Anzeige

(Aus meinem Tagebuch:) Eine neue Idee nimmt Gestalt an.

Heute ist ein besonders schöner Tag, mag es mir scheinen. Ich habe Mitstreiter gewonnen für eine neue Veranstaltungsreihe, in der ich eine weitere Fassette meines Wissens und Könnens anderen Menschen zugänglich machen werde.
Natürlich ist solch ein Stadium erst der Anfang einer feinen Vorbereitung, gehen sicher noch Tage oder Wochen dahin, bis ich damit voll „ans Tageslicht“ treten kann - auch wenn ich es kaum erwarten kann.

Immer wieder stelle ich fest, dass man eine Idee solange verfolgen sollte, bis die erste Frage zu beantworten ist: Sind alle Bedingungen des Umfeldes sicher, wie Raum, Veranstalter, Mitstreiter und Akzeptanz der Vorstellungen eines groben Konzeptes?
Sie wegen der Menge möglicher Zeit- und Kraftaufwendungen bald fallen zu lassen wirkt sich zerstörend auf das eigene Selbstbewusstsein aus und ist nicht mein Stil.

Dann bedarf es konzeptioneller Gedanken und einer Vorstellung über eine Veranstaltungsfolge mit dem Ansatz, klein zu beginnen und eine Weile durchzuhalten – auch und vor allem bei Tiefschlägen, wenn der Besucherstrom fast zu versiegen scheint. Ergebnis kann sein Rückzug oder volle Segel setzen.
Das alles aus- und zu bedenken wird die nächsten Tage wie ein Wurm in mir arbeiten und erst dann Ruhe geben, wenn ich eine klare Vorstellung gewonnen habe.

Danach braucht es eine Reihe von Tagen, in denen ich nicht darüber nachdenken möchte, um schließlich erneut alles mit Abstand auf Tauglichkeit zu überprüfen.

Und was treibt mich zu all dem? Ganz einfach die Lust und Vorfreude, den Menschen etwas zu geben, ihr Leben zu bereichern – wie ich allein schon immer in der konkreten Veranstaltungsvorbereitung selbst bereichert werde.

Diese ganze Zeit des Werdens ist eine Phase von Grundfröhlichkeit und damit Basis guter Tage – wirkend wie die beste Medizin.
Heute werde ich wieder mit einem frohen Herzen einschlafen. Ach, ist das herrlich!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
78.324
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.04.2020 | 15:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.