Anzeige

Österliche Freude im Vorübergehen

Noch ist nicht Ostern. Auf der Straße ist (wegen des Corona-Virus) schier Totenstille. Auf den Wiesen vorm Haus drängeln sich die ersten Frühlingsblumen aus der Erde. Gut so, aber so richtig Frühling ist das noch nicht.

Wie alle Jahre habe ich links und rechts unseres Hauseingangs wieder die Ostereier aufgehängt. Dabei sah ich das Lächeln in den Gesichtern der Vorübergehenden. Ja, mit oftmals ganz kleinen Dingen kann man Freude und einen strahlenden Blick auf das bevorstehende Ostern bringen.

Genau dies ist es, was mich jedes Jahr dazu bewegt und schließlich stets mein Herz lachen lässt.
(Und immer habe ich die Hoffnung, dass andere Eingänge unseres Blockes, auch einen Strahl auf Ostern setzen werden.)
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
62.670
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 04.04.2020 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.