Anzeige

Nachtrag zum "Internationalen Frauentag 2017"

Gestern habe ich diesen Strauß meiner Frau am Abend gebracht in eine Sitzung, in der man(n) eigentlich nicht rein und stören darf. Doch es war ja schließlich „Internationaler Frauentag" und ich wollte etwas Besonderes tun.

Natürlich hatte sie früh schon die Nelke bekommen – von denen, die ich jährlich im Hauseingang vor die Wohnungstüren stelle (so viele, wie dahinter Frauen und Mädchen leben).

Diesen Strauß sende ich mit diesem Beitrag auch den „Mädels“, die am „Internationalen Frauentag“ unbeachtet blieben.
(Davon kenne ich mindestens zwei Ehrenamtlerinnen!)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.