Anzeige

Der „Weihnachtsmann“ ist wieder wo er hingehört

Unseres "Weihnachtsmanns" Stammplatz
Vor einigen Jahren kauften wir einen „Weihnachtsmann“ (Weinflaschenüberzieher). Ich nahm ihn fast immer mit zu meinem Adventsnachmittag – so auch wieder dieses Jahr (siehe: HIER).

Eigentlich sollte er nach Weihnachten zu den anderen Weihnachtssachen gepackt werden. Vorübergehend stellten wir ihn in die Küche. Dann aber wollte keiner ihn wegstellen / einpacken. So blieb er schließlich dort stehen und hatte das ganze Jahr einen festen Platz – bis wieder zur Adventszeit.

So steht er heute schon wieder dort, wo er immer steht, und lächelt uns verschmitzt und liebevoll an.
Sicher wieder bis zur Adventszeit im kommenden Jahr.
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
61.538
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 25.12.2019 | 16:36  
3.251
Simon W. aus Wesel | 25.12.2019 | 17:24  
76.937
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.12.2019 | 18:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.