Anzeige

Großer Besucherandrang auf den Orchideenlehrpfad in Krawinkel

Wann? 24.05.2010

Wo? Manni57, Golzen DEauf Karte anzeigen
Golzen: Manni57 | Frauenschuh,Purpurknabenkraut,Diptam,Zweiblatt,Fliegenorchidee sind die Auffälligsten Arten in Krawinkel,neben den Blauen Steinkraut und Salomonkraut,die Hunderte Interessierte jedes Jahr nach Krawinkel locken !
Für gehbehinderte Naturfreunde ist es nicht so leicht den Rundweg zu bewältigen,deshalb ein paar Bilder um Ihn kennenzulernen !


Viel Spaß beim Erkunden,
Wünscht Euch , Manni57 !!


Purpur-Knabenkraut

(Orchis purpurea)
Blüten Blütenstand und Blüten !
Der dichte Blütenstand ist reichblütig. Kelch- und Kronblätter helmförmig zusammengeneigt, bräunlichpurpur gefärbt. Lippe dreilappig, variabel in Form und Farbe, 10 bis 20 mm lang. Weiß bis selten nahezu vollständig hell purpur gefärbt. Die Punkte auf der Lippe bestehen aus kleinen Haarbüscheln. Die mitteleuropäische Blütezeit des Purpur-Knabenkrauts beginnt gelegentlich schon Ende April, in der Regel aber ab Anfang Mai und endet Anfang Juni.


Gelber Frauenschuh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gelber Frauenschuh (Cypripedium calceolu

Der Gelbe Frauenschuh (Cypripedium calceolus), auch Marienfrauenschuh (die Blüte des Gelben Frauenschuhs wird in Legenden im Zusammenhang mit der Jungfrau Maria erwähnt), Europäischer Frauenschuh oder noch häufiger einfach nur Frauenschuh genannt. Die Form der Blüte führte auch zu dem Namen „Krimhilds Helm“. Der Gelbe Frauenschuh ist eine der prächtigsten wildwachsenden Orchideenarten Europas und steht in allen Ländern unter strengstem Schutz (nach FFH-Richtlinie Anhang II). Er gehört zur Gattung Frauenschuhe (Cypripedium) in der Familie der Orchideen (Orchidaceae).

Um auf die besondere Gefährdung und Schutzwürdigkeit dieser Art aufmerksam zu machen, wurde der Gelbe Frauenschuh vom Arbeitskreis Heimische Orchideen 1996 und 2010 zur Orchidee des Jahres gewählt.

Zweiblättrige Waldhyazinthe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Zweiblättrige Waldhyazinthe (Platanthera bifolia), auch Weiße Waldhyazinthe genannt, ist eine Art aus der Gattung der Waldhyazinthen (Platanthera) in der Familie der Orchideengewächse (Orchidaceae).
Die Zweiblättrige Waldhyazinthe ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 50 Zentimetern erreicht. Gelegentlich werden kräftige Pflanzen auch bis zu 60 Zentimeter hoch. Dieser Geophyt mit zwei ungeteilten rübenförmigen Knollen als Überdauerungsorgane, deren Ende einen wurzelförmigen Fortsatz haben. Die ein bis zwei, selten auch drei Laubblätter sind hellgrün mit einem geringen silbrigen Glanz auf der Unterseite, oval und gegenständig. Sie sind etwa 6 bis 22 Zentimeter lang und etwa 3 bis 6 Zentimeter breit. Kurze, lanzettliche Blätter sind am Stängel verteilt.

Der Diptam

(Dictamnus albus), auch Aschwurz oder Brennender Busch genannt, ist die einzige Art der monotypischen Gattung Diptam, er gehört zur Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Diese Pflanzenart steht seit 1936 unter Naturschutz, denn sie kam schon damals nur vereinzelt in Mitteleuropa vor.
4 2
1
2 1
1
1
1
2 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 26.05.2010 | 17:50  
4.161
Constanze Matthes aus Naumburg (Saale) | 27.05.2010 | 09:24  
5.198
Carmen Rieb aus Lohra | 01.06.2010 | 11:37  
18.038
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 13.06.2010 | 11:36  
38.408
Eugen Hermes aus Bochum | 03.02.2016 | 18:01  
70.052
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.02.2016 | 18:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.