Anzeige

"Verneblungstaktik Göllheimer Kommunalpolitik"

Nach dem grandiosen Einspruchergebnis gegen die geplante NawaRo-"Bio"gasanlage (
wir berichten
) versuchen die, welche politisch dieses Bauprojekt verantworten müssen, dem Bürger etwas vorzugaukeln. Doch lesen Sie selbst und machen Sie sich selbst Ihre Gedanken zu diesen unmöglichen, ja sogar dreisten Vorgängen in Göllheim...

"Sand in die Augen gestreut...!"

Drei Kommentare als Reaktion auf die "Nebelkerze Bürgerbrief" von Göllheims Ortsbürgermeister und seinen Beigeordneten vom 23.11.2011

Kommentar von Herrn Norbert Pasternack (SPD), aktuelles Mitglied des Göllheimer Gemeinderats (hier bitte klicken)

Kommentar von Herrn W. Wettlaufer, (hier bitte klicken),
Dipol. Biologe, Carlsberg / Tübingen

Kommentar Progoellheims (hier bitte klicken)


"Der Gipfel der Dreistigkeit":

Die Propaganda für die NawaRo-"Bio"gasanlage geht weiter:

Jetzt wird wieder einmal von der Verwaltung Göllheim versucht eine "Kaffeefahrt" für JUWI !!! zu einer bereits bestehenden "Bio"-gasanlage von JUWI !!! zu organisieren...um ahnungslose Bürger zu "bekehren"?! bzw. sich anschließend zu brüsten man habe doch ganz ausführlich und gut informiert...!! vgl. unten
...Werbung (...) für JUWI, organisiert durch die VG Göllheim!!, auf Kosten des Steuerzahlers...!!!?

VG GÖLLheim

GÖLLHEIM Info-Tour zu Biogasanlage. Die Firma Juwi bietet zur allgemeinen Information am 1. Dezember eine Fahrt zur neu errichteten Biogasanlage in Ramstein-Miesenbach an. Abfahrt ist um 9 Uhr am neuen Marktplatz in Göllheim. Ankunft ist für etwa 13 Uhr vorgesehen. Interessierte Bürger können sich unter der Telefonnummer 06351 4499-42 oder per e-mail unter der Adresse: leidinger@vg-goellheim.de anmelden.
Quelle:

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Donnersberger Rundschau
Ausgabe: Nr.274
Datum: Samstag, den 24. November 2012
Seite: Nr.16
"Deep-Link"-Referenznummer: '91_5938680'
Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.