Anzeige

Von der Muse geküsst.....

Heute war es nun soweit ! Mit einer Freundin und deren Tochter wurden Kerzen produziert. Meine Küche war eine richtige kleine Manufaktur und die Weihnachtsgeschenkkerzen aus eigenem Bienenwachs sind prima geworden. Heute Abend war ich noch mal fix in Altenburg und habe ein paar Kerzenständer gekauft - so sind schon einige Geschenke beisammen und alles für wenig Geld und dafür mit um so mehr Liebe hergestellt. Gestern bekam ich von lieben Leuten einen Eimer Weintrauben geschenkt und habe daraus Gelee gekocht - erstmalig in meinem Leben! Es schmeckt lecker und wird Weihnachten sicher auch die Verwandtschaft erfreuen....

Kerzenziehen ist übrigens einfach. Man benötigt Wachs , einen möglichst hohen Topf (hier ein Spargeltopf) , Docht in entsprechender Stärke (bei mir Stärke 1) für Tafelkerzen und Halterungen wo die Dochte reingehangen werden. Ein Thermometer hatte ich nicht, habe es mir aber vorhin geholt . Es ist schon besser die Wachstemperatur zu kontrollieren - sie sollte so um die 70Grad sein. Außerdem habe ich den Milchkochtopf voll flüssigem Wachs gehabt zum Nachfüllen für den Spargeltopf. In diesem doppelwandigen Topf schmilzt das Wachs genial schnell ...
Wenn also das Wachs im Spargeltopf (der steht im Wasserbad!) geschmolzen ist und die richtige Temperatur hat , taucht man die Dochte ca. 5 Sekunden in das Wachs, lässt sie abtropfen und zieht sie gerade. Die nächsten Tauchgänge müssen zügig gehen - reintauchen ,rausziehen , abtropfen und auf ca.37 Grad abkühlen lassen. Dann der nächste Tauchgang, bis die entsprechende Stärke der Kerzen erreicht ist... Zwischendurch haben wir noch die Wachsabtropfnasen unten an den Kerzen abgeschnitten und neues Wachs nachgefüllt , damit immer der gleiche Pegel für die richtige Kerzenhöhe gegeben ist. Zum Schluss die Kerzenböden entweder gerade schneiden oder die Kerzen schräg hin und her drehen und mal etwas auf eine feste Unterlage drücken um einen ordentlichen Abschluss zu haben...
So, das war's - schön, das mich die Muse geküsst hat....

Wichtig : Überall Zeitungen auslegen denn Bienenwachskrümel kleben fantastisch !!!
1 1
1 1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 02.11.2012 | 13:47  
20.115
Martina Köhler aus Göhren | 02.11.2012 | 16:37  
20.115
Martina Köhler aus Göhren | 02.11.2012 | 18:32  
29.511
Carmen L. aus Pattensen | 02.11.2012 | 18:33  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 02.11.2012 | 20:58  
9.912
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 05.11.2012 | 11:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.