Anzeige

Das Bienenjahr ist vorbei... das neue beginnt .

Mit dem Ende der letzten großen Tracht, das ist bei uns die Lindenblüte gewesen und dem Abschleudern des Honigs, endet das Bienenjahr. Nun kommt die Zeit, in der die Bienen auf den Winter vorbereitet werden. In den nächsten Wochen werden sie für den Winter aufgefüttert, gegen Varoamilben behandelt und schwache Völker werden vereinigt, um stark in den Winter zu gehen. Weil wir den Bienen den Honig weggenommen haben müssen wir für angemessenen Ersatz sorgen und sie mit Kohlehydraten, also Zucker, versorgen. Sehr wichtig für eine gute Überwinterung ist auch die Versorgung mit Eiweiß bzw. Pollen. Davon benötigt ein Bienenvolk im Spätsommer mehr denn je um in ihrem Hinterleib ein großes Fett-Eiweißpolster anzulegen. Davon zehren sie in den Wintermonaten. Deshalb sollten wir im Garten immer darauf achten, dass er bienenfreundlich gestaltet wird und bis in den Herbst hinein die richtigen Pflanzen blühen. Für ein paar Sonnenblumen und eine Ecke Wildblumen, Sonnenhüte oder Herbstastern und die vielen anderen Blumen findet sich sicher noch ein Plätzchen...
5
2
1
2
4
4
4
4
1
3
2
3
4
2
4
1 5
4
4
4
4
4
5
5
3
6
6
4
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 25.07.2013 | 20:44  
19.377
Martina Köhler aus Göhren | 25.07.2013 | 21:08  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 25.07.2013 | 21:11  
19.377
Martina Köhler aus Göhren | 25.07.2013 | 21:18  
25.338
Carmen L. aus Pattensen | 25.07.2013 | 22:36  
19.377
Martina Köhler aus Göhren | 26.07.2013 | 09:58  
28.338
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 26.07.2013 | 21:31  
25.338
Carmen L. aus Pattensen | 26.07.2013 | 21:56  
19.377
Martina Köhler aus Göhren | 26.07.2013 | 22:10  
25.338
Carmen L. aus Pattensen | 26.07.2013 | 22:20  
4.733
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 27.07.2013 | 00:25  
19.377
Martina Köhler aus Göhren | 27.07.2013 | 07:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.