Anzeige

Vogelstudie...

Heute filmte ich von verschiedenen Stellen Vögel an den Futtersilos. Logischerweise fliegen erst mal alle weg, wenn sie mich und die Kamera sehen. Am sensibelsten reagierten die Spatzen, als sie die Kamera in der ersten Etage auf dem Fensterbrett sahen. Sie verdrückten sich in die Büsche, schimpften und vollführten ein Schreikonzert. Dann stellte ich die Kamera auf dem Stativ ganz in die Nähe des Silos hinter dem Haus - von den Spatzen ward nichts mehr gesehen.... Das dritte Video drehte ich am anderen Futtersilo ... An allen Stellen waren es die Meisen, die sich auf die ungewohnte Situation am schnellsten einstellten. Schon im Sommer konnte ich beobachten, wie vorsichtig die Spatzen bei der Fütterung ihrer Kinder waren. Die Meisen hat es damals gar nicht interessiert, dass ich in drei Metern Entfernung auf dem Gartenstuhl saß und fotografierte.
MEISEN SIND MUTIG!!! Spatzen sind erst Schisser, werden aber, wie auch die Grünfinken,sobald sie sich sicher fühlen, schnell FRECH!!!
sh. Video

http://youtu.be/pzmUvo1-cFM
4
4
4
4
0
6 Kommentare
2.872
Torben Schott aus Lichtenfels | 19.11.2012 | 18:41  
27.615
Carmen L. aus Pattensen | 19.11.2012 | 19:58  
19.857
Martina Köhler aus Göhren | 19.11.2012 | 21:15  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.11.2012 | 21:21  
19.857
Martina Köhler aus Göhren | 19.11.2012 | 21:26  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.11.2012 | 16:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.