Anzeige

Veranstaltungskalender Schloss Gleina 2013

Gleina: Schloss Gleina | Wir sind stolz Ihnen das neuen Programm präsentieren zu können, was dieses Jahr 2013 im Schloss Gleina stattfindet.
Seit einiger Zeit gibt es im Schloss einen Möbelwerkstatt und Holzbildhauerei, es gibt viele Möglichkeiten um die schöne Räume und Säle im Schloss zu nutzen, wenn Sie dazu mehr information wünschen, schauen Sie gerne auf unsere Website; www.schloss-gleina.de.

März

21.3. 19.30 Uhr Vortrag in der Marienkirche
„Schloss Gleina- Im Wandel der Zeit“
Der Ortschronist Thomas Lampe erzählt über die Geschichte des Schlosses Gleina, vom Ursprung, von den Adelsfamilien, und vom Leben im Schloss. Schlossbesitzer Vera Teunen und Hilbert Tjalkens erzählen was jetzt schon im Schloss möglich ist; z.B. einen Veranstaltung, Feiern, Atelier, Workshop, was wäre alles möglich in den schöne Säle und Räumen? Sie können sich gerne bei info@schloss-gleina.de melden.

April

7. 4. „3. Frühlingsfest“
Es findet im Saal ein Vortrag mit Chorgesang statt, wie die Eröffnung der neuen Möbelwerkstadt im Schloss Gleina, mit Demonstration von CNC-Fräsmaschine und Holzbildhauerei.
Für Verpflegung wird gesorgt!

28. 4. Vortrag von Bernd Wölflein „Ein Ausflug über und durch Baumersroda“

Mai

3.5. Theater Naumburg im Schloss Gleina
NACHTwachen - E.T.A. Hoffmann: „Das Fräulein von Scuderi“
Lesung mit Katja Preuß und Soheil Boroumand
Leitung: Heiko Griesel

Wir entführen Sie in die Zeit der Spätromantik, in der eine gewisse Fortschritts- und Technikängstlichkeit herrschte. Ein Meister, Ängste in schaurigen Nachtgeschichten zu befördern, war E.T.A. Hoffmann. Keiner konnte so galant wie er seine Leser im Unklaren darüber lassen, ob die Ereignisse, die seine Protagonisten erlebten, nun real geschehen war oder doch nur aus dem Reich der Phantasie stammten.
Mit "Das Fräulein von Scuderi" präsentieren wir einen historischen Krimi aus der Zeit Ludwig XIV., der zugleich ein spannender Disput über die Macht der Kunst ist. Genießen Sie dazu Wein und kleine Leckereien!

9.5. Männertagsführungen
19.5. und 20.5. Sonntag und Montag Pfingstführungen
26.5. Bücherlesung mit Wolfgang Rüb

August

3.8 u. 4.8 „Tag der Offenen Weinkellers“ bei Weingut Böhme werden Schlossführungen mit angeboten.

September

8.9 Tag des Offenen Denkmals, Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?

Wir beteiligen auch dieses Jahr wieder an den Tag des Offenen Denkmals mit dem Thema; es ist dann möglich eine Führung mit zu machen mit Thomas Lampe. Und wir werden auch anderes organisieren rund um das Thema; Das Motto trifft auf viele Denkmale und Denkmalgattungen zu und wirft Fragen für Denkmalschützer und Denkmalpfleger auf, die am Tag des offenen Denkmals diskutiert und beantwortet werden können: Was ist wert, erhalten zu werden und weshalb? Was macht Denkmale unbequem und warum? Gibt es überhaupt „bequeme“ Denkmale?

Oktober

31.10 Reformationstagführungen

Planung:
Bücherlesung mit Heidrun Kligge
Bücherlesung mit Rebecca Hohlbein (Köln)
September/ Oktober Vortrag Stadtbibliothek von Thomas Lampe
Chronikvorträge von Thomas Lampe
Sommerkonzert
15.12 Weihnachtskonzert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.