Anzeige

11. Kleinfeldfußballturnier (10.6.2012)

  Gleina: Hauptstrasse | Der Gleinaer SV1990 lädt am 10.6.2012, Sportler und Besucher zum jährlichen Kleinfeldfußballturnier auf dem Sportplatz ein.
Der LGV Gleina der die letzten Jahre das mit veranstaltet hatte, wurde ausgeladen. So das der SV Gleina 1990 alles alleine machte.
Um 10 fand das Eröffnungsspiel der F-Jugend, Sportring Mücheln gegen Naumburg, statt,
sie spielten 10: 1.

Um 11 begann das Turnier, es meldeten sich 6 Mannschaften aus der Region.
1. Müchelner Jungs (Müchelner mit Gleina Trikos)
2. The Kickers (Steigra)
3. Trennwand Urbicht (Baumersroda 2)
4. Moskito (Gleina, Tattostudio Moskito Blankenburg)
5. Jungs von Bau (Gleina, Baufirma Winzer)
6. A.H. Sömmerda (Baumersroda 1)

Um 12 Uhr Begann die Spiele der Kinder zur Minispartakiade, es machten 9 Kinder mit.
Astrid Winkler wurde krank, so das Brigitte Sawall, Carmen Zenker und Thomas Lampe diese Wettkämpfe mit dem Kindern machte. Die beiden Frauen machten das mit dem Kindern zum ersten Mal.
Die erste Station war der Weitsprung gewesen, dann kam der Ballweitwurf, später mussten die Kinder durch ein Rohr kriechen und als letztes kam der 50 m Lauf.
Die Spiele waren 12.45 Uhr zu Ende und die Siegerehrung fand vorne an der Sporthalle statt (13.15 Uhr) durch Andrea Schuster.


Rohr Lauf Ballweitwurf Weitsprung
Pascal Bolelenz (8 Jahre) 2.6 sek 13.01 sek 9.56 m 3.00 m
Meleen Penndorf (8.) 6.6 sek 19.01 sek 11.70 m 2.80 m
Dario Zacheus (9) 12.04 sek 18.00 m 3.10 m
Jessica Schuster (9) 5.0 sek 13.05 sek 20.00 m 3.30 m
Rebecca Dzubek (11) 2.8 sek 11.09 sek 26.50 m 3.76 m
Kevin Metzler (8) 13.01 sek 9.60 m 3.00 m
Yasmin Pannier (9) 2.5 sek 11.07 sek 13.90 m 3.70 m
Pauline Pfennig 3.4.sek 13.09 sek 12.10 m 3.10 m
(Benni) 11.90 m 3.00 m


Während dessen lief nebenbei das Kleinfeldfußballturnier weiter. Die Mannschaften spielten jeweils 2 mal 10 min., die durch die Schiedsrichter Wilfried Rohsmannek und Badrick Illig geführt wurden sind. Das vorletzte Spiel Müchelner Jungs mit 11 Punkten gegen A.H Sömmerda mit 9 Punkten war ein Finalspiel gewesen (16.30 Uhr), man nahm sich nicht.
Die A.H. Sömmerda gewannen das Spiel 5:0.
Das letzte Spiel Trennwand Urbicht gegen „Die Jungs von Bau“, verloren die Mannschaft Trennwand Urbicht 0:2, die zwei Tore schoss am ende des Turniers Niklas Rohsmannek.
Andrea Schuster sagte zum Turnier: „Das sind Freundschaftsspiele ich möchte keinen von Platz tragen.“ Die Siegerehrung fand 17.15 Uhr durch dem Bürgermeister mit Andrea Schuster (Vorsitzende des SV Gleinaer 1990) statt.


Platzierung des Turniers
1.Platz A.H Sömmerda 12. Punkte
2.Platz Müchelner Jungs 10. Punkte
3.Platz Trennwand Urbicht 9. Punkte
4.Platz The Kickers 7. Punkte
5.Platz Jungs von Bau 4. Punkte
6.Platz Moskito 1. Punkt


Um 15.20 Uhr startet der interne Wettkampf bei Beach-Volleyball statt.
Es war kaum Interesse so dass sich zwei Mannschaften bilden und gegeneinander spielten.
Ab 15.20 bis 16.10 spielten SV Gleinaer 1990 gegen die Gleinaer Volleyballer, das Ergebnis war 15:24.
In der Gleinaer Mannschaft spielten Matthias Ueberall, Kevin Menzel, Felix Linke und Ronny Sachse und in der Gleinaer Volleyballer waren Frank Winkler, Annika Fitzner, Ton Münster, Heiner Grett, Petro Kaufmann und Christoph Mänicke.

Es waren kaum Besucher da etwa 70 Besucher, aber die meisten waren Sportler als Gäste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.