Anzeige

Weinbergschnecken - Husch, husch, weg waren sie!

Weinbergschnecken zu Gast in meinem Garten
(Glosse) --- Beim Gang durch meinen Garten treffe ich gelegentlich ein paar nette Weinbergschnecken. Da ich sie nicht so gut auseinander halten kann (die sehen immer so ähnlich aus), habe ich neulich alle die ich gefunden habe, markiert.
So kann ich immer, wenn ich wiedermal ein Schneckchen antreffe, sie mit Namen begrüßen: "Hallo Nummer NEUN, na, wie schaut's? Noch genug zum Fressen da?"
Antwort habe ich bis jetzt noch keine gekriegt. Wahrscheinlich hapert's bei der Aussprache, mein "schneckisch" ist nicht so besonders (nur ein Semester in der Volkshochschule). Aber einige Weinbergschnecken sind schon jetzt ganz gute Bekannte. Mal überlegen, ob ich eine Strichliste mache!
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
9.886
Herbert Vollmer aus Weimar | 23.07.2008 | 22:42  
717
Wilfried Scholl aus Gladenbach | 23.07.2008 | 22:58  
9.886
Herbert Vollmer aus Weimar | 23.07.2008 | 23:00  
23.617
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 23.07.2008 | 23:01  
15.148
Corinna Matthes aus Frielendorf | 24.07.2008 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.