Anzeige

Neue Krippenplätze in Mornshausen/S. machen gute Fortschritte

Der Anbau geht in großen Schritten voran
Gladenbach: Kindertagesstätte | Nach dem das Gladenbacher Parlament die Entscheidung für den Anbau von fünf neuen Krippenplätze getroffen hatte, sind die Bauarbeiten nun in vollem Gange. Zwar gab es zuletzt bedenken das Projekt finanziell stemmen zu können, weil mit Mehrkosten von 60.000,-€ gerechnet wurde und die Stadt Gladenbach bekanntlich unter dem Rettungsschirm steht.
Zur Unterstützung für das Projekt hatte der Ortsbeirat Mornshausen/S. auch zu Spenden aufgerufen. Diesem Aufruf sind einige Mornshäuser Bürger und Vereine gefolgt.
Träger der Einrichtung ist die Evangelische Kirche die den Anbau geplant und in Auftrag gegeben hat. Wobei die meisten kosten von der Gemeinde getragen werden, die somit auch ihrer Verpflichtung für ausreichenden Krippenplätzen nachkommen, wie es vom Bund gefordert wurde.
Mit den neuen Krippenplätzen bekommt der Ort nun ein Angebot für junge Familien und sichert somit auch die Arbeitsplätze von Erziehern in der Kindertagesstätte.
0

Weiterveröffentlichungen:

Hinterland extra | Erschienen am 08.05.2013
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2013 | 22:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.