Anzeige
Zum Beitrag
8 von 42

Gerard CARIS’ Werk ist neo-renaissance-artig, wenn man Caris mit DÜRER vergleicht, der mit Ornamentparketten aus regulären Fünfecken experimentierte und in die „fünf Rosen“ einen Löwenkopf komponierte. (Mehr in (1) a.a.O. und im Text.)

Bild 8 von 42 aus Beitrag: Evolutionäre Theorie von “ALLEM” (ETOE-Teil 3): „EVOLUTIONISM”-UNIVERSALISM-Kunst nach dem URKNALL – Forderungen an die NEURO-ÄSTHETIK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.