Anzeige

Ostergeschenke Tip - es muss nicht immer "Süsses" sein für unsere Kleinen

Buchcover
 
Buchcover Rückseite

Ich entdeckte dieses neue Kinderbuch - und bin begeistert !



Ostern steht wieder vor der Tür. Die Auslagen in den Geschäften quellen über von Naschwerk. Ein unwiderstehlicher Anblick für unsere Jüngsten. Und es wird kräftig eingekauft um die kleinen Äuglein zum strahlen zu bringen, wenn sie sehen des der Osterhase das liebevoll mit Moos gepolsterte Nest prall gefüllt hat. Und wie jedes Jahr werden auch Bauchschmerzen dazugehören. Gesund ist das nicht. Wir wissen das. So war es schon immer, schon zu der Zeit  als ich noch klein war. Zucker ist das Angstwort unser Zeit  und sicher nicht zu unrecht. Es entwickelt sich ein Bewusstsein dafür, langsam. Aber auch für andere, teils vergessene Werte, entwickelt sich wieder ein Bewusstsein. Und das ist sehr gut. Zu dieser Überzeugung gelangte ich, als ich das neue Kinderbuch aus dem Noel Verlag, Lilly und Johannis-Kinder des Lichts, in die Hände bekam. Auch ich als Erwachsener musste es zu Ende lesen. Vieles aus der früheren unbeschwerten Kindheit war plötzlich wieder da, entstand gedanklich irgendwie im Umfeld dieser Geschichten. Meine Kindheit war wieder in meinem Kopf.
Und sogleich der Vergleich zur heutigen Zeit, in der Kindsein doch oft ganz anders ist. Und ich war froh, als mir die Intension der Autorin bewusst wurde. Und deswegen schreibe ich diese Rezension und empfehle dieses spannende, gefühlvoll verfasste und für mich als pädagogisch wertvoll einzustufende Kinderbuch das zudem reich, mit über 20 ganzseitigen farbigen gemalten Bildern zur Geschichte, illustriert. Ein Buch für Kinder bis vielleicht 10 Jahre, zum Ansehen der Bilder, zum Vorlesen und schon selber lesen, bestens geeignet. Man spürt förmlich die Emotionen und das Eintauchen der Autorin in Ihre Kindheit. Die kindgerechte Schreibweise tut das übrige dazu.
Rezension:
Lilly und Johannis- Kinder des Lichts, ist die Geschichte der beiden Leuchtkäferkinder Lilly und Johannis (Zwillingsgeschwister Leuchtkäfer Junge und Mädchen, bei uns werden sie auch Glühwürmchen genannt), wie sie in Ihrer Familie aufwachsen, ihre Umwelt erkunden und nach und nach viele weitere Bewohner von Wald, Felder und Gärten kennen lernen und neue Freunde gewinnen. Dabei haben sie zusammen unzählige Abenteuer zu bestehen.  Staunend erfahren sie, dass sie als Leuchtkäfer ganz besondere Eigenschaften haben. So erkunden sie ihren
Lebensraum, treffen die Schäfchen auf der nahen Viehweide, lernen was das Scheren ist, und warum der Maulwurf unter der Erde wohnt und das nicht nur Vögel sondern auch (Fleder) Mäuse fliegen können. So geraten sie in lustige aber auch gefahrvolle Situationen. Auf spielerische Weise entdecken sie die Natur um sie herum und lernen dabei so manche Lektion für das tägliche Leben. Sie begreifen dabei was Familie, Freundschaft, Sicherheit, Hilfsbereitschaft und andere Werte bedeuten. Mit dem Erleben verschiedenster Ereignisse und Situationen in Ihrer Umwelt um Sie herum, von Wetterphänomenen bis zu authentischen Eigenschaften und Bedingungen der Lebewesen und Pflanzen ihrer Heimat, wird den jüngsten Lesern, Betrachtern oder Zuhörern, Wissenswertes in interessanter und spannender Weise vermittelt. Vieles über unser Aller Lebensraum vor unserer Haustür, wird auf diese Art kurzweilig in allerlei Abenteuer verpackt.  Empathievermögen und Erzählkunst der Autorin sind einzigartig. Charaktere, Kompetenzen, Sozialverhalten, die Rolle der Eltern, Schutz der Familie, und alle diese Werte werden authentisch und verständlich dargestellt und können so direkt "eins zu eins" in die reale Welt unserer Kinder (Menschen) transportiert werden.
In unserer schnelllebigen  Zeit modernster Technologien und multimedialer Frühkontakte unser Kinder, soll mit den Geschichten um Lilly und Johannis der Bezug zur Natur und den Spielstätten in den Gärten und Feldern, direkt vor unserer Haustür hergestellt werden und das Aufwachsen und Erleben unseres natürlichen Lebensraums interessant machen. Es gibt mehr als Computerspiele um unseren Kindern notwendiges Wissen zu vermitteln. Es wird aufgezeigt wie unverzichtbar das Verständnis für die Welt vor unserer Haustür wirklich ist. Neben dem Aufzeigen sozialer Kompetenzen, werden authentische Lerninhalte aus Biologie, Landwirtschaft und den Individualitäten der Figuren der Geschichte vermittelt. Es ist der Autorin ein Bedürfnis, Handlungen, Eigenschaften, Charaktere usw der Tiere realitätsgetreu darzustellen, verzichtet aber bewusst auf erzählen über brutale Nahrungsbeschaffung und ähnlicher Gegebenheiten. So sind alle Geschichten frei jeglicher Aggressionen und Missachtungen von Individuen. Lehrreich und informativ, pädagogisch wertvoll, ohne den geringsten Anflug eines Lehrbuchcharakters.
Guten Gewissens empfehle ich dieses wundervolle Kinderbuch, nicht nur, aber auch, als Geschenk zu Ostern. Ok, mein kann nicht reinbeissen und es essen, es schmeckt auch nicht süss, aber es verursacht auch garantiert keine Bauchschmerzen.Im Gegenteil
Lilly und Johannis - Kinder des Lichts von Tine Ginter
Erschienen 2018 im Noel Verlag Oberhausen/Oberbayern
Erhältlich direkt beim Verlag, unter Info@noel-verlag.de,
bei Amazon, Ebay, Buchclubs, Online Buchversendern  und allen Buchhandlungen.  ISBN -13: 978-3-95493-288-7
*****   5 Sterne
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.