Anzeige

Martina Frey zeigt Bronze-Skulpturen im WersonHaus in Gilching

Wann? 25.01.2013 19:00 Uhr

Wo? Werson Haus, Brucker Straße, 82205 Gilching DE
Stehende Welle "Freundschaft"
Gilching: Werson Haus | Die Gröbenzeller Künstlerin zeigt ihre Werke in der Zeit vom 21. Januar bis 1. März 2013 im Werson Haus, Brucker Straße 11, 82205 Gilching.

Vernissage ist am Freitag 25. Januar um 19:00 Uhr mit Stehempfang.

Zeitgemäße Kunst wächst aus dem Widerstand gegenüber dem Gewöhnlichen und ist folglich neu, überraschend und bisweilen unbequem. Daher kann Kunst subtil oder radikal sein, aber immer denkanstoßend.

Martinas Themen heißen: Ich, Du und Wir. Diese Themen werden auf verschiedene Art variiert – etwa als einsames Ich einer isolierten Figur, als distanzierte Betrachtung eines Fremdkörpers, oder als tanzendes Umschlingen unterschiedlicher Materialien. In den Figuren des „ICH“ liegen sowohl fragile Verletzlichkeit als auch der Wille zur Beständigkeit. Die Werke des „DU“ zeigen Martinas Beobachtungsgabe und im „WIR“ entfaltet sich die Anziehungskraft und Spannung zwischen „DU“ und „ICH“.

Ebenso variantenreich ist Martinas Formensprache: sie reicht von gegenständlicher Körperlichkeit über Abstraktion zur Rauminstallation, wobei Form und Inhalt korrespondieren und eine Einheit ergeben.

Dazu benötigt man Materialverständnis. Martina hat es sich in intensiven Kursen angeeignet und auf experimentelle Weise probiert. Die Schritte vom Keramik-, Gips- oder Wachsmodell zur gegossenen Bronze- oder Aluminiumsskulptur sind die Fortsetzung des dialektischen Entstehungsprozesses, oft begleitet von handwerklichen Ratschlägen des professionellen Gießers, was die handwerkliche Qualität der Werke garantiert.

Es ist das perfekte Zusammenspiel der verschiedenen Elemente der kreativen Prozesses, das sich im einzelnen Werk spiegelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.