Anzeige

Königliche Hoheit bei 98. Gießener Pfingst-Regatta

Wann? 24.05.2010

Wo? Zielgelände der Gießener Pfingstregatta, Bootshausstraße 12, 35390 Gießen DEauf Karte anzeigen
Der Preisstifter Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein (Foto: Regatta-Verein Gießen e.V.)
Gießen: Zielgelände der Gießener Pfingstregatta | Auf Einladung des Regatta-Vereins Gießen wird seine Königliche Hoheit Moritz Landgraf von Hessen die Ehrung der Sieger im Rennen der Männer-Achter der 98. Gießener Pfingst-Regatta am Nachmittag des Pfingst-Montags vornehmen.

In diesem Rennen geht es um den 1893 von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen bei Rhein (Bild 1) gestifteten Wanderpreis, der zu den letzten „aktiven“ Sporttrophäen aus der Kaiserzeit zählt.

Der Vorstand und die Ehrenmitglieder des Regatta-Vereins werden den hohen Gast, ein Nachfahre des Preisstifters und derzeitiger Chef des Hauses Hessen, in den Nachmittagsstunden des zweiten Pfingstfeiertags in der Sparkassen-Lounge auf dem Zielplatz (GRG-Ufer) empfangen.

Der Zeitpunkt des Rennens um den Großherzogs-Preis (Bild 2) wird erst nach Meldeschluss am Donnerstag dem 12.5.2010 festgelegt und bekannt gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.