Anzeige

ACE – Spritsparen, wo es nur möglich ist!

ACE - Spritsparen, aber wie! (Foto: ACE Auto Club Europa)
Gießen: Auto Club Europa - ACE Kreisverband | Autofahrer aufgepasst, bei den hohen Benzinpreisen die uns zurzeit von den Multis vorgegeben werden ist am besten sein Fahrzeug öfters mal stehen zulassen, rät der Pressesprecher H-J Funk vom Auto Club Europa (ACE), Kreis Gießen. Aber für die Berufspendler und alle anderen die auf ein Fahrzeug angewiesen sind ist das nicht so einfach. Viele kennen bereits angepasste Fahrweisen bei denen der Durchschnittsverbrauch des Fahrzeuges gesenkt wird. Hier ein Beispiel: Durch umsichtiges Fahren auf 100 Kilometer und einer Einsparung von nur einem Liter, können bei einer Fahrleistung von ca. 15.000 Kilometer im Jahr 150 Liter Kraftstoff eingespart werden. Bei einem Preis pro Liter von 1,679 Euro (gesehen bei einer Tankstelle in Mücke für Super E5) ist das eine Ersparnis von 251,85 Euro.

Der Auto Club Europa (ACE) möchte hier aufzeigen mit welchen Fahrweisen und Tricks Kraftstoff eingespart werden kann. Wer weniger Kraftstoff verbraucht, schont die Umwelt. Angesichts der hohen Spritpreise müssen wir aber auch an unseren Geldbeutel denken. Teure Marken- und Autobahntankstellen meiden allein, genügt nicht. Wie aber geht das: Weiter fahren mit weniger Sprit? Wir haben dazu praktische Tipps zusammengestellt.

Die Top Ten unserer Fahr- & Spar-Tipps
• Auch bei kurzen Stopps vor Ampeln oder im Stau den Motor abschalten.
Beim Anlassen kein Gas geben!

• Immer im höchstmöglichen Gang fahren – frühzeitig hochschalten: Den ersten Gang nur zum Anrollen nutzen, ab etwa 25 km/h im dritten Gang,
50 km/h im fünften Gang fahren.

• Kraftvoll beschleunigen, dazu Gaspedal zu etwa zwei Dritteln durchtreten, dann ohne Gasgeben rollen lassen.

• Vorausschauend fahren, rechtzeitig vom Gas gehen, um unnötiges Bremsen zu vermeiden.

• Gleichmäßiges Tempo einhalten, mindestens 20 Prozent unter der Höchstgeschwindigkeit bleiben.

• Den Reifendruck auf den Wert erhöhen, der für volle Beladung oder hohe Geschwindigkeiten empfohlen wird. Regelmäßig kontrollieren.

• Den Kofferraum entrümpeln, Dachträger nach Gebrauch sofort entfernen.

• Das Auto regelmäßig zur Inspektion bringen, bei jeder Wartung Zündungs- und Leerlaufeinstellung kontrollieren lassen.

• Häufiger öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder Fahrgemeinschaften gründen. Kurzstrecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen.

• Die Fahrtroute planen, Staus umfahren, die gleitende Arbeitszeit nutzen, um die Spitzen des Berufsverkehrs zu meiden.

Weitere Tipps: Ratgeber Sprit sparen
(http://www.ace-online.de/ratgeber/sprit-sparen.htm...)

Der Auto Club Europa http://www.ace-online.de ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC) http://www.eac-web.eu
0
2 Kommentare
10.160
Beate Rühmann aus Burgdorf | 24.02.2012 | 11:43  
16.442
Jost Kremmler aus Potsdam | 24.02.2012 | 15:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.