Anzeige

Baron braust mit Bahn in Bundestag

Daniel Baron (r.) mit Engin Eroglu.
Ein einstimmiges Votum hat am vergangenen Dienstag der „bürgerliche Baron“ auf der Mitgliederversammlung der FREIE WÄHLER Hessen im Wahlkreis Marburg-Biedenkopf erhalten. Alle stimmberechtigten Mitglieder wählten übereinstimmend Daniel Baron als ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017. Erster Gratulant war der Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER, Engin Eroglu.

Der 34-jährige Bahnangestellte macht sich dafür stark, dass auch der Normalbürger wieder von der Politik wahrgenommen wird und diese mitgestalten kann. Die Zeit sei gekommen, im Bundestag die Weichen mitzustellen, ohne dabei jedoch lokale und regionale Interessen außer Acht zu lassen, so der aus Neustadt-Mengsberg stammende Baron in seiner Vorstellung. Weiter betonte er die Relevanz, dass auch „die kleinen Leute“ wieder Gehör finden müssen und nicht immer weiter durch steuerliche Mehrbelastungen an den Rand des Ruins getrieben werden dürfen. Deshalb setzt sich das Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr auch für die deutschlandweite Umsetzung der Beitragsfreiheit für Kitas ein. Der kostenfreie Besuch der Kitas unterstreicht den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Kindertagesstätten und gibt zusätzliche Anreize zum Besuch, so der verheiratete Familienvater. Dies unterstreicht auch der Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER, Engin Eroglu: „Durch gebührenfreie Kitas können mehr Kinder zu einem frühen Zeitpunkt gefördert werden, wovon unsere Gesellschaft dauerhaft profitiert.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.