Anzeige

DLRG Butzbach sucht Fackelschwimmer

Hungen-Inheiden: DLRG-Station am Inheidener See | Butzbach | Hungen | Anlässlich des 45. Inheidener Seefestes vom 31.Juli bis 03. August (www.seefest-inheiden.de) veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Butzbach ihr bereits zur Tradition gewordenes Fackelschwimmen zu dessen Teilnahme alle schwimmbegeisterten Bürgerinnen und Bürger ab zwölf Jahren aus Butzbach und Umgebung sehr herzlich eingeladen sind. Eine Mitgliedschaft in der DLRG Ortsgruppe Butzbach ist zu dieser Veranstaltung nicht notwendig.

Es ist vorgesehen, um ca. 21:45 Uhr mit den brennenden Fackeln in den Inheidener See zu gehen, um dort ca. 10 bis 15 Minuten mehrere Figuren zu schwimmen und die hoffentlich zahlreichen Besucher des Inheidener Seefestes damit auf das kurze Zeit später folgende große Höhenfeuerwerk einzustimmen.

Als Dankeschön erhält jeder Teilnehmer einen kleinen Imbiss und ein Getränk auf Kosten der DLRG Butzbach. Zudem bekommt jeder Fackelschwimmer sein zuvor gezahltes Eintrittsgeld in Höhe von 7 Euro nach dem Fackelschwimmen wieder erstattet. Für weitere Fragen und Anmeldungen steht Jörn Fischer unter Telefon: 0 60 33/ 74 68 55 oder joern.fischer@butzbach.dlrg.de jederzeit gerne zur Verfügung. Die Ausschreibung mit Anmeldezettel liegt im Hallenbad und im Schrenzerbad aus.

Das Inheidener Seefest hat neben dem Fackelschwimmen der DLRG Butzbach noch einiges mehr an Programm zu bieten. Am Freitag den 31 Juli läutet eine Seefest Disco powered by Party Piraten das viertätige Fest ein.
Am Samstag Nachmittag können sich die Besucher an der Uferpromenade das Marktgeschehen zum Thema Freizeit und Wassersport ansehen und den teilnehmenden Mannschaften der 2. Inheidener Strand-Olympiade mit Sautrogrennen um 15 Uhr die Daumen drücken. Am Abend findet dann um ca. 22:15 das große Höhenfeuerwerk statt. Als Partner konnte auch in diesem Jahr wieder die Feuerwerkerei Schwab gewonnen werden, mit der die Seefestgemeinschaft Inheiden als Ausrichter schon jahrelang eine gute Zusammenarbeit pflegt. Das Publikum kann sich auf ein attraktives und bezauberndes Höhenfeuerwerk am Inheidener Nachthimmel freuen. Am Sonntag werden ab 14:30 Uhr die Schautänze aufgeführt. Das Seefest endet am Montag mit dem traditionellen Frühschoppen ab 12:00 Uhr im Festzelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.