Anzeige

Menschen mit und ohne Behinderung segeln gemeinsam auf dem Bodensee

Bregenzer Hafen am Abend
Eine Wohngruppe einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung nimmt schon einige Jahre an Segelferien, einem Angebot der Schiffegilde teil. Die Frauen sind jedes Mal, egal ob bei Tagesausflügen oder bei einem einwöchigen Aufenthalt, ganz begeistert.
Rollifahrer, Gehbehinderte, Sehgeschädigte, Menschen mit geistigen Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen verbringen gemeinsam, ganz zwanglos eine schöne Zeit.

"A dream comes true"

Intergration und Inklusion- Schlagworte, die seit einem Jahr in aller Munde sind- haben sich die Mitglieder der Schiffergilde schon seit vielen Jahren ganz oben an die Fahnen (Segel) geschrieben.

Die Schiffer-Gilde hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen. Dafür veranstalten sie jedes Jahr Segelfreizeiten in Bregenz am Bodensee.


Im Bregenzer Hafen liegen Jollen, Kielboot und Jugendwanderkutter bereit um in (Boden-) See zu stechen.
Eine Unterkunft (DER Bungalow), ein Zeltplatz und eine Pension stehen für Übernachtungen zur Verfügung.


Wer sich für dieses Angebot interessiert, kann sich unter www.schiffer-gilde.de Informationen einholen.
3
4
1 5
1 2
2
2
3
1 2
3 5
2
2
2
1 3
2 2
3 3
2
1
3
1
3
2
1
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 04.08.2011 | 21:32  
449
Melanie L. aus Augsburg | 04.08.2011 | 22:17  
50.223
Christl Fischer aus Friedberg | 05.08.2011 | 14:58  
46.428
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 06.08.2011 | 11:20  
3.294
M. B. aus Augsburg | 06.08.2011 | 11:54  
15.162
Hermann Oehmig aus Gersthofen | 18.09.2011 | 21:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.