Anzeige

Vorankündigung Tretcar- und Fahrradturnier

Wann? 17.10.2009

Wo? Ballspielhalle, 86405 Meitingen DEauf Karte anzeigen
erst umschauen, dann starten!
 
der schwierige Achter
Meitingen: Ballspielhalle | ADAC-Fahrrad-Endturnier in Meitingen
in der Ballspielhalle in Meitingen findet am 17. Oktober 2009 das südbayerische ADAC-Fahrrad-Endturnier statt. Hier dürfen alle Jungen und Mädchen von Jahrgang 1994 bis 2001 teilnehmen, die sich in diesem Jahr bei einem Regionalturnier qualifiziert haben. Die ADAC-Fahrradturniere dienen der Erhöhung der Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr.
Fahrradturnier-Instruktoren und ADAC – Ortsclubs, wie der MC Lech-Schmuttertal, führen an den Schulen während des Jahres Sicherheitsturniere durch. Bei diesen Veranstaltungen müssen die teilnehmenden Kinder einen Parcour bewältigen, der sicheres und stabiles Fahrradfahren trainiert und spielerisch das korrekte Verhalten im Straßenverkehr fördert.
Gestartet wird, wenn die Ampel auf Grün springt, erst mal umschauen, dann losfahren! Dann wird das sichere Geradeausfahren auf dem 5 Meter langen und 15 cm breiten Spurbrett geübt. Jetzt kommt eine schwierige Aufgabe, der Kreisel. Mit der linken Hand muss der Radfahrer die Kette aufnehmen und einhändig einen Kreis fahren, ohne dass die Kette am Boden schleift oder gar der Halteständer umgerissen wird. Am Ende des Kreises wird die Kette mit dem Handgriff auf dem Magneten abgelegt und dann geht’s weiter zum Achter aus Klötzen. Die Schwierigkeit ist hier, mit der richtigen Geschwindigkeit in der Gasse zu bleiben, ohne einen Begrenzungsklotz umzustoßen. Zudem ist die Gasse beim Endturnier nur 50 Zentimeter breit, zehn cm schmäler als beim Turnier in der Schule. Dann kommt das Schrägbrett, drei Meter fahren auf einer nach rechts geneigten Schräge ohne mit einem Rad davon abzukommen! Danach folgt die Spurgasse, die einen Spurwechsel simuliert. Um auch sicher zu sein, dass die Teilnehmer nicht nur den Kopf drehen, sondern sich auch umschauen, müssen sie sich eine Zahl merken, die am Anfang der Spurgasse angezeigt wird. Diese Zahl muss am Ende des Parcours dem Punkterichter angesagt werden. Dann rein in den Slalom. Der Abstand der Stangen wird immer geringer, also - nur nicht zu schnell sein, obwohl in diesem Bereich die Zeit gestoppt wird. Nach der Zielbremsung noch die gemerkte Zahl dem Punktrichter mitgeteilt und dann sind alle Aufgaben bewältigt.
Sieger wird, wer am wenigsten Fehlerpunkte erhalten hat, bei Punktegleichheit wird die, durch Lichtschranke gestoppte Zeit als weiteres Kriterium zur Wertung hergenommen.
Die Teilnehmer starten in drei Altersklassen und werden getrennt nach Jungen und Mädchen gewertet. Die Erstplatzierten jeder Klasse sind dann berechtigt, vom 19. bis 22. November 2009 in Speyer an der Deutschen Meisterschaft des ADAC-Fahrrad-Turniers teilzunehmen.
Vor dem Fahrradturnier am 17. Oktober wird am Vormittag die Bayrische Meisterschaft im ADAC-Tretcar-Turnier ausgefahren. Die Aufgabenstellung ist ähnlich. Der große Vorteil ist, dass die Teilnehmer nicht umkippen können. Allerdings wird hier vom Start weg die Zeit genommen. Wobei es auch hier zuerst wichtig ist, möglichst wenige Fehlerpunkte zu haben. Erst dann wird – bei Punktegleichheit – die Zeit zur Wertung herangezogen.
Der MC Lech-Schmuttertal e.V. im ADAC hat bereits mehrere ADAC-Fahrrad-Regional-Turniere ausgerichtet. Nicht zuletzt deshalb hat der Jubiläumsverein den Zuschlag zu diesem hochrangigen Turnier erhalten.
Der Motorsportclub feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen, die Übertragung der Durchführung der beiden Meisterschaftsturniere durch den ADAC Südbayern ist ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte des 1959 in Meitingen, gegründeten Motorsportvereins.
Motorsportfreunde und Gäste sind bei den Clubabenden, immer am zweiten Freitag im Monat, im Gasthaus „Neue Post“ in Meitingen gerne willkommen. Näheres können Interessierte auch auf unserer Homepage www.mc-lech-schmuttertal.de erfahren.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin Meitinger | Erschienen am 28.09.2009
1 Kommentar
4.031
Günther Wagner aus Königsbrunn | 22.09.2009 | 08:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.