Anzeige

Volleyballer festigen Platz im oberen Tabellendrittel

Am Samstag, den 10.11.12 standen für die Bezirksliga Volleyballerinnen die Spiele fünf und sechs auf dem Programm.

Gegen die junge Mannschaft vom SV Mauerstetten begannen die Gersthoferinnen konzentriert und ließen ihren Gegnern kaum eine Chance zum Spielaufbau. Druckvolle Aufschläge erschwerten den Gegnern zusätzlich ins Spiel zu finden und so endeten die ersten beiden Sätze 25:13 und 25:22 für Gersthofen. Im dritten Satz fehlte die Konsequenz im Abschluss beim TSV und die Mädchen aus Mauerstetten dominierten klar. Auch ein taktischer Spielerwechsel bei Gersthofen brachte nicht den gewünschten Erfolg und der Satz ging mit 15:25 verloren. Der vierte Satz war hart umkämpft, letztlich lagen die Gersthoferinnen jedoch stets mit wenigen Punkten im Führung und brachten so den vierten Sieg der Saison nach Hause. Der letzte Satz endete 25:21 und damit das Spiel 3:1.

Gegen den Gastgeber vom SSV Bobingen waren die Gersthoferinnen nicht so erfolgreich. Bobingen zeigte im Abschluss mehr Entschlossenheit und punktete ein ums andere Mal. Gersthofen konnte sich zwar mit einer Aufschlagserie von Zuspielerin Karina Port noch einmal zum 17:19 herankämpfen, schließlich endete der erste Satz jedoch mit 21:25. Im zweiten Satz ging Gersthofen schnell bis zum 24:20 in Führung, die auf Grund einer schlechten Annahme seitens der Gersthoferinnen 24:26 verspielt wurde. Auch der letzte Satz blieb bis zuletzt spannend, aber auch hier hatte der SSV Bobingen mit 23:25 die Nase vorne. Das Spiel endete somit 0:3 aus Sicht der Gersthoferinnen, die sich mit dieser Leistung trotz allem auf dem dritten Tabellenplatz befinden.
Für Gersthofen spielten: Garron, Götz, Häubl, Kemmether, Port, Rohrmair, Thöle, Utzmann, Weber M. und Weber S.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.