Anzeige

U14-Volleyballerinnen beenden Saison auf Tabellenplatz 3

Glückliche U14 Mädchen

Am Wochenende fand das letzte Ligaspiel der U14 Mädchenmannschaft des TSV Gersthofen gegen VfR Jettingen statt, welches mit 2:1 gewonnen wurde. Damit festigt die Mannschaft ihren dritten Tabellenplatz.

Die Mädels hatten sich in Satz 1 und im Tiebreak so richtig ins Zeug gelegt und phasenweise gutes Volleyball gespielt. Nach einem knappen 1. Satz mit 25:22 und dem Verlust des 2. Satzes mit 25:20 ging es im Tie-Break richtig eng zu. Beim Stand von 14:13 für Gersthofen konnte der Matchball noch nicht verwandelt werden. Erst bei eigenem Aufschlag beim 15:15 gelang es Selin Uysal mit zwei tollen Aufschlägen den Sieg zu sichern.
Die Mädchen merkten so richtig, wie sie mit dem 3-Kontaktspiel deutlich druckvoller spielen konnten als mit dem in dieser Altersgruppe vorherrschenden "PingPong-Ball", bei dem der Ball gleich wieder zurück übers Netz gespielt wird. Damit haben sie in dieser Saison schon sehr viel gelernt und wir sind gespannt auf die kommende Vorbereitung und natürlich die nächste Saison.

Das angesetzte Spiel gegen die Mansnchaft des SV Mering wurde mit 50:0 gewertet, da der Gegner nicht antrat.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.