Anzeige

Tabellenplatz gesichert

Volleyball: Am Sonntag, 12.01.2020, begrüßten die U14-Volleyball Mädchen ihre Gegner, den VSC Donauwörth und den FC Kleinaitingen, zuhause in der Mittelschule Gersthofen.

Zu Beginn spielten die Mädels gegen den Tabellenführenden, dem VSC Donauwörth. Wie bereits in der Vorrunde auch, konnten die Gersthoferinnen keinen Druck auf den Gegner ausüben und ließen sich schnell verunsichern. Beide Sätze gingen schnell verloren (3:25, 12:25).

Die aufgesparten Kräfte konnten die Mädels im zweiten Spiel gegen den FC Kleinaitingen gut gebrauchen. Hier ging es um wichtige Punkte zum Erhalt des dritten Tabellenplatzes. Mit hoher Konzentration und großem Ehrgeiz gelang es den Volleyballerinnen beide Sätze für sich zu entscheiden (25:22, 25:13).

So geht für die Volleyball U14 eine erfolgreiche Saison, noch nicht ganz zu Ende. Aufgrund einer Absage bei den Schwäbischen Meisterschaften, rücken die Gersthofer Mädels laut Tabelle nach und dürfen sich am kommenden Sonntag, 26.01.2020, in Donauwörth nochmal beweisen.

TSV Gersthofen: Foitzik, Friedel, Kastl, Lukic, Mozgovenko, Romano, Schenberg und Wöhrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.