Anzeige

SVG-Abt. Rhythmische Sportgymnastik

Rundenwettkampf am Sonntag, den 08.06.2008

Alle Jahre wieder......., so auch in diesem Jahr fand in der TSG-Halle Augsburg Lechhausen der diesjährige Rundenwettkampf statt. Wer hier einen Ersten bzw. Zweiten Platz erreicht, hat somit die Qualifikation zum Bayerischen Landesentscheid in der Tasche.

Vom SV-Gablingen gingen 27 Mädchen mit 6 Mannschaften an den Start und das Ergebnis konnte sich auf jeden Fall sehen lassen.
In der Altersklasse P5 (11 Jahre) erreichten die Mädchen der älteren Gruppe, Scharpf Michaele, Zimmermann Anne, Spindler Kristina, Scherer Alisa und Landau Pia mit Ihrer Mannschaft den 2. Platz und starten im Oktober beim Landesentscheid.

Ebenso haben die Mädl's der P7 (12+13 Jahre)
Lydia Wagemann, Rebecca Braun, Zimmermann Lena, und Marie-Theres Schneider mit einem 2. Platz die Qualifikation für den Landesentscheid erreicht. Lydia Wagemann erturnte auch noch im Einzelwettkampf einen 2. Platz um nur 0.15 Punkte vom 1. Platz entfernt.

Knapp verpasst haben die Qualifikation die Mädels der P8 (14 +15 Jahre) mit dem 3. Platz. Burlefinger Julial, Gosch Isabell und Himml Luisa. Hier waren es auch nur 3 Mädchen, somit konnte sich keiner einen Patzer erlauben, da alle 3 Wertungen gezählt wurden. Bei z. B 5 Mädchen entfallen. die beiden schlechtesten Wertung pro Handgerät denn wie gesagt die besten 3 Wertungen pro Handgerät zählen.

Dafür hatten auch in diesem Jahr unsere ältesten Mädl´s der P9 (ab 17 Jahre) Monika Schuster, Brem Theresa, Bednarz Jasmin, Tanja Loeschke und Sandra Loeschke mit dem 1. Platz wieder einmal ihre Teilnahme in der Tasche.

Ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis 2008, von gemeldeten 6 Mannschaften haben sich 3 davon für den Bayerischen Landesentscheid 2008 in Haar bei München qualifiziert, viel mehr hatten wir nicht erwartet. Jetzt heißt es fleißig trainieren, dass man in München ebenfalls mit guten Ergebnissen nach Hause fährt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.