Anzeige

Sensation perfekt - weiblichen U18 des FC Langweid wird schwäbischer Volleyballmeister

Am Sonntag den 27.01. nahm die weibliche U18 des FC Langweid an der Schwäbischen Meisterschaft in Nördlingen teil, zu welcher sie mittels einer Wildcard gesetzt waren. In der Vorrunde erreichten die Spielerinnen um Spielführerin Anna Kopold jeweils durch einen klaren 2:0 Sieg gegen Marktoffingen II (25:13/25:9) und gegen Bad Grönenbach (25:14/25:18) sowie eine Niederlage gegen Mauerstetten (11:25/21:25) den zweiten Platz und somit das Halbfinale. Hier mussten die Mädels gegen den Bundesliganachwuchs aus Sonthofen antreten. Nachdem sie im ersten Satz ständig einem Rückstand hinterher gelaufen sind, gaben sie bei einem Spielstand von 18:22 für Sonthofen noch mal richtig Gas. Durch starke Angriffe und eine hervorragende Abwehrarbeit konnten sie den Satz noch drehen und mit 25:23 für sich entscheiden. Den zweiten Satz sicherten sie sich dann ganz deutlich mit 25:16 und standen somit im Finale, wo sie wieder auf Mauerstetten trafen, welche im Halbfinale Marktoffingen I 2:0 geschlagen haben. In einem extrem spannenden Spiel konnten die jungen Langweiderinnen den ersten Satz mit 25:19 für sich entscheiden. Im zweiten Satz zeigte der enorme Krafteinsatz der vorherigen Spiele erste Wirkungen und so wurde dieser mit 21:25 an Mauerstetten abgeben. Auch im Tiebreak hatte zunächst Mauerstetten mit 12:8 die Nase vorn. Doch durch die unglaubliche und lautstarke Unterstützung von allen anderen Mannschaften und Zuschauern arbeiteten sie sich wieder an Mauerstetten ran, wehrten zwei Satzbälle für Mauerstetten ab und konnten schließlich den Satz mit 17:15 und somit die Schwäbische Meisterschaft gewinnen. Am 16. / 17.02. geht es somit für unsere Langweider Mädels nach Lohhof zur Südbayerischen Meisterschaft.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 02.03.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.