Anzeige

Saisonstart des ersten Gersthofer Volleyballteams in der Bezirksliga

Nach dem Abstieg aus der Landesliga stand dem Gersthofer Volleyballteam um Spielertrainerin Sabine Häubl ein personeller Umbruch bevor. Sechs Spielerinnen hörten auf und zwei stehen zeitweise aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Eine Spielerin wurde aus der zweiten Vertretung hochgezogen und fünf Spielerinnen stießen neu zur Mannschaft dazu, zwei davon erst Mitte/Ende September. Um ein schlagkräftiges Team zu formieren, standen neben Technik- und Taktiktraining einige Turniere und Freundschaftspiele auf dem Programm. Im Vordergrund steht im Moment noch die Abstimmung innerhalb des Teams, außerdem muss noch an der Teamfähigkeit gefeilt werden.

Am kommenden Samstag, 24.10.2009, startet das Team um Spielführerin Miriam Weber in die neue Saison der Bezirksliga. In Obergünzburg werden sie gegen Gastgeber TSV Obergünzburg 2 und VfR Jettingen 1 um die ersten beiden Siege kämpfen um sich die ersten Punkte in der Tabelle zu sichern. Spielertrainerin Sabine Häubl stehen am ersten Spieltag alle zwölf Spielerinnen zur Verfügung.

Obergünzburg war letzte Saison bereits in der Bezirksliga in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt und ist durch die erfolgreiche Jugendarbeit immer wieder für eine Überraschung gut. Im Spiel gegen Jettingen treffen sie auf den Aufsteiger der Bezirksklasse. Die Mannschaft hat sich mit Spielerinnen aus der Bezirksliga von Großkötz verstärkt.

Für den TSV Gersthofen spielen in der Saison 2009/2010: Barbara Gistel, Sabine Häubl, Katharina Kemmether, Kathrin Kriesch, Ann-Kathrin Lippold, Simone Loracher, Nadine Münnich, Caroline Obermair, Andrea Richter, Vanessa Rohrmair, Katrin Schwegler, Miriam Weber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.