Anzeige

Rennteam der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen mit neuem Trainerteam

Auf eine erfolgreiche Saison kann das Rennteam des Abteilung Alpin des TSV Gersthofen zurückblicken.
Gersthofen: TSV Gersthofen |

Für das Rennteam des TSV Gersthofen startete die Skisaison 2017/2018 mit einem neuem Trainerteam.

Die bisherigen Trainer Mike Bronner und Harald Meitinger haben die Leitung den Nachwuchstrainern Sandra Braun, Philipp Matthiessen, Florian Berger und Sophia Meitinger übertragen.
Nach einem für viele viel zu langen Sommer ging es im November für das traditionelle Herbsttraining auf den Pitztaler Gletscher. Es galt wieder, das Gefühl für den Ski zu finden und die Grundlagentechnik zu verbessern. In zwei weiteren Trainingseinheiten auf dem Gletscher wurde die Technik dann im Lauf umgesetzt. Die komplette Rennvorbereitung auf dem Gletscher fand im Zusammenarbeit mit dem TSV Schwaben Augsburg unter der Leitung von Fabian Schneider statt.
Da es bereits im Dezember reichlich geschneit hatte, konnten die folgenden Trainingswochenenden auf der Vereinshütte in Rinnen/Tirol verbracht werden. Hier gab es bereits vor Weihnachten die Möglichkeit, zwei tolle Stangen-Trainingstage zu absolvieren.
Harald Meitinger stand dem Treinerteam beim Stecken des Rennens zur Seite. Auch das Heilig-Drei-König-Training konnte in gewohnter Umgebung in Berwang durchgeführt werden.
Es waren ziemlich anstrengende Tage für unsere Rennteamkinder, doch Dank der guten Verpflegung und der Unterhaltung mit Hüttenspielen und ähnlichem konnten alle wieder Kraft tanken.
Diese gute Vorberetiung sprach sich herum und so konnten im Laufe der Saison weitere Rennteammitglieder gewonnenn werden.
Bei den Skirennen zeigte sich der Lohn der guten Vorbereitung und so konnten die Rennteamkinder gleich mehrere Plätze auf dem "Stockerl" für sich verbuchen.
So belegte Lea- Marie Wieland in den fünf Rennen des Schöffel-Kid's-Cup gleich drei erste und zwei zweite Plätze. Gabriela Grashei erreichte einen ersten und einen zweiten Platz. Timo Pauker errang zwei erste, einen zweiten und einen dritten Platz, Jan Dollmann zwei erste und einen zweiten Platz.
Selbst die Trainer Sandra Braun und Sophia Meitinger konnten sich noch nicht vom Rennlauf verabschieden.
Sie vertraten den TSV Gersthofen im Bayern Liga Team der Augsburger Pistenteufel.
Nach vier Rennen liegt die Mannschaft momentan auf dem sechsten Platz und kämpft in weiteren vier Rennen um den Einzug in das Deutschlandfinale. Dieses findet an der ATA-Rennstrecke im Oberjoch statt.
Sollte jemand Interesse am Rennteam haben, genügt eine E-Mail an alpin@tsv-gersthofen.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Wohnoase | Erschienen am 18.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.