Anzeige

Naherholungsgebiet Siebentischwald Augsburg - Spaziergänge, Radtouren und Laufstrecken /Joggingstrecken für jede Jahreszeit

Augsburgs grüne Lunge, der Siebentischwald, ist zu jeder Jahreszeit das ideale Revier für Spaziergänge, Radfahrer, Läufer/Jogger oder Nordic Walker. Der Siebentischwald liegt nah am Stadtzentrum Augsburgs und ist ein hervorragendes Naherholungsgebiet.
Er ist gut zu erreichen mit Fahrrad, Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln: Parken kann man z.B. am Parkplatz des Botanischen Gartens oder des Augsburger Zoos, wo auch die Endhaltestelle der Buslinie 32 Richtung "Zoo / Botanischer Garten" liegt. Der Bus fährt direkt vom Hauptbahnhof oder Königsplatz im 15 Minuten-Takt.

Direkt hinter Botanischem Garten und Zoo beginnt der Siebentischwald mit zahlreichen Spazier- und Fahrradwegen, Joggingstreckenverschiedenster Länge, Teichen, Bächen, Bänken in der Sonne zum Ausruhen, dem Eiskanal am Hochablass, wo man im Sommerhalbjahr den Augsburger Kanuten beim Trainieren zusehen kann, Spielplätzen, einem Minigolfplatz und einigen empfehlenswerten Gaststätten zur Stärkung zwischendurch ...

Ein schöner Spaziergang bzw. eine lohnende Joggingrunde bzw. Familienradtour folgt zunächst dem Weg vom Parkplatz Botanischer Garten/Zoo Richtung Sportanlage Süd, vorbei am Parkhäusl- Biergarten. Für Ausflügler ist das Parkhäusl übrigens wegen der leckeren Küche und des guten Kaffees ein beliebtes und empfehlenswertes Ziel.
Wo der Weg auf die Allee zum Sportzentrum trifft, links den Schildern nach bis zum Hochablass folgen. Der Hochablaß ist ein Stauwehr am Lech, an dem die Kanu-Olympia-Strecke "Eiskanal" abzweigt und von wo aus der „Hauptstadtbach“ in die Augsburger Altstadt geleitet wird, der dort in vielen Kanälen das Lechviertel durchfließt.
Vom Hochablaß aus geht's nun entweder wieder den Schildern Richtung "Zoo/Botanischer Garten" folgend zurück zum Ausgangspunkt. Oder man macht noch einen Abstecher zum nahegelegenen idyllischen Kuhsee auf der anderen Seite des Lechs, wo auch bei der Seelounge am Kuhsee eine feine Stärkung eingenommen werden kann. Für Jogger ist natürlich eine Umrundung des Kuhsees ein Muss.

Die Strecke ist zu jeder Jahreszeit perfekt für einen erholsamen Spaziergang, eine entspannte Fahrradrunde oder zum Joggen oder Nordic Walken, egal ob im Herbst, im Winter, im Frühling oder im Sommer, wo bei Hitze die hohen Bäume für angenehm kühlen Schatten sorgen. Fahrradfahrer können natürlich die Strecke beliebig verlängern - z.B. hinterm Kuhsee einfach den Lech entlang weiterfahren bis zur Lechstaustufe 23 und auf der anderen Seite des Lechs wieder zurück. Auch zahlreiche Varianten der Strecke für Jogger gibt es.

Wer mit der Familie unterwegs ist, kann am Start-/Zielpunkt gleich noch einen Besuch des Augsburger Zoos anhängen - oder im Botanischen Garten auf Liegestühlen oder im Biergarten in idyllischer Umgebung die müden Füße entspannen.
0
1 Kommentar
15
Tomaten Mark aus Augsburg | 09.03.2010 | 09:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.