Anzeige

Gersthofer U20 zu Gast beim FC Langweid

Am Sonntag, 01.12.2019, waren die U20-Mädels des TSV Gersthofen zum Spieltag beim FC Langweid zu Gast. Der zweite Konkurrent war TSV Aichach. Mit sieben Spielerinnen war die Mannschaft aus Gersthofen an ihrem zweiten Spieltag wieder nicht vollständig.

Zuerst mussten sich die jungen Mädchen gegen Langweid beweisen. Die Mädchen hatten durch die starken Aufschläge von Langweid große Schwierigkeiten, machten aber selbst auch sichere Aufschläge und erreichten vor allem im zweiten Satz deutlich mehr Punkte. Trotzdem musste sich das Team mit 0:2 (10:25, 15:25) geschlagen geben.

Nach dem erfolglosen Spiel konnte Gersthofen noch das Spiel zwischen Langweid und Aichach verfolgen. Mit sehr spannenden Ballwechseln endete das Spiel mit 2:1 (13:25, 25:19, 15:12) für Aichach.

Nach einer kurzen Pause trat die U20 gegen Aichach an. Trotz einem guten Anlauf musste das Spiel aufgrund einer Verletzung bei den Aichacher Mädels beim Spielstand von 7:13 beendet werden. Somit gewannen die Gersthoferinnen mit 2:0 (25:13; 25:0).

TSV Gersthofen: Frank, Müller, Prillwitz, Stevkovski, Tripp, Kreso, Strobl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.