Anzeige

Gersthofens U14 Volleyball-Mädchen immer besser in Form

Im ersten Spiel der U 14 Volleyball-Mädchen am Wochenende ging es gegen den Gastgeber aus Nördlingen, gegen die kein Kraut gewachsen war und trotz sehenswerter Leistung gaben die Mädchen das Spiel 0:2 ab.

Im zweiten Spiel gegen Biberbach sah es dann schon etwas anders aus. Zwar ging der erste Satz mit 25:19 verloren, doch den zweiten Satz gewannen die Gersthoferinnen denkbar knapp mit 25:23. Der Tiebreak wurde erneut sehr eng und musste dann noch mit 15:13 abgetreten werden. Überraschungsspielerin war Annabel Himml, die ein ums andere Mal mit sichern Bällen punkten konnte und auch mit sicherem Aufschlagspiel zu gefallen wusste.

Gespielt haben: Himml, Balder, Frank, Ulkay, Toka, Winter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.