Anzeige

Die Skisaison der Abteilung Ski und Wandern des CSC Batzenhofen-Hirblingen geht zu Ende

gute Laune in Schladming
Für die Wintersportfreunde der Abteilung Ski und Wandern  des CSC Batzenhofen-Hirblingen geht eine schneereiche Wintersaison zu Ende. Die Zwei Tages-Skifahrt führte nach Schladming, wo neben dem sportlichen Spaß die Geselligkeit eine wichtige Rolle spielte. Die Kinder des CSC nutzten das Skiwochenende in Missen um ihr Können auszuprobieren.  Auf der Hütte des TSV Neusäß genossen die ca. 40 Kinder die abendlichen Hüttenspiele, auf der Piste ließ Kicker bauen und freies Fahren die Kinderherzen höher schlagen. Zu einem späteren Zeitpunkt glühten die Kanten der Jugendlichen am Oberjoch.
Am 9. Februar starteten 130 Schneesport begeisterte des CSC Batzenhofen-Hirblingen vom Sportplatz aus zum 3. Gersthofer Schneetreiben nach Rinnen.  Wie bereits zum dritten Mal war die Abteilung Ski und Wandern Mitorganisator dieser wunderbaren Winterveranstaltung. Neben Schneeschuhwandern, Skifahren, Biathlon und Skitour gehen waren viele Kinder des CSC Batzenhofen-Hirblingen beim Skirennen meist auf den Stockerlplätzen gelandet. Diese tollen Erlebnisse heizten die Stimmung bei der abschließenden Party richtig an.
Einige gemeinsame Skitouren, sowie eine Skisafari in Südtirol rundeten das Winterprogramm ab. Den Abschluss bildete eine Wanderung auf dem Altherrenweg bei Oberammergau.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 06.04.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.