Anzeige

Die Arena ist eröffnet!

Ministerpräsident Horst Seehofer und Augsburgs OB Kurt Gribl.
Walther Seinsch, Vorstandsvorsitzender des FCA, hatte diesen ganz besonderen Glanz in den Augen. Kein Wunder: ein Traum wurde wahr. Augsburg hat nun endlich seine würdige Fußball-Arena für die Spiele der kommenden Saison in der 2. Bundesliga. Mit einem gelungenen Fest wurde die Impuls Arena an der B17 am Sonntag eingeweiht. Und sie waren alle da, die Politiker, Sportgrößen und viele Augsburger VIPs um mit zu erleben, wie das Stadion geweiht, mit einem Spiel des FCA gegen eine Schwabenauswahl - in der spielte übrigens auch Mittelfeldspieler Michael Meier vom BSC Heretsried in der zweiten Halbzeit und elf F-Jugendspieler des TSV Unterthürheim begleiteten die "großen" Spieler beim Einmarsch - zum ersten Mal bespielt und am Ende mit einem Feuerwerk in die Zukunft entlassen wurde.
Man darf sich freuen auf die Spiele des FCA in dieser tollen Arena mit gigantischer Akustik. "Ein eng gebautes Stadion mit der schärfsten Atmosphäre in ganz Deutschland", so Walther Seinsch.
Und noch etwas worüber man sich freuen darf : Das Stadion wurde äußerst zukunftsorientiert und nachhaltig gebaut. 30 Säulen stützen das Dach. Zwar gab es hier Kritik, da einige Zuschauer in der Sicht eingeschränkt sind. Aber mehrere Millionen Ersparnis rechtfertigen diese "schwäbische" Entscheidung allemal. Ach ja, und wenn der FCA in die erste Bundesliga aufsteigt, dann wird das Stadion einfach auf Erstliga-Niveau aufgestockt. Das ist doch schon mal ein wirtschaftlicher Sieg auf ganzer Linie - und die sportlichen werden folgen!
2
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger  | Erschienen am 05.08.2009
5 Kommentare
2.792
Marion Buk-Kluger, lic.rer.publ. aus Wertingen | 29.07.2009 | 14:20  
11
Justin Pranftl aus Wertingen | 29.07.2009 | 22:27  
4.171
Juan Carlos Oliver-Vollmer aus Augsburg | 30.07.2009 | 11:45  
5.058
Heinrich Wörle aus Gersthofen | 31.07.2009 | 00:54  
2.792
Marion Buk-Kluger, lic.rer.publ. aus Wertingen | 31.07.2009 | 09:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.