Anzeige

Breitensport auf sehr hohem Niveau - Svea Füldner qualifiziert sich beim Gauwettkampf der Rhythmischen Gymnastik zum Bayern-Cup

Die beiden Gersthofer Gymnastinnen beim Gauwettkampf in Augsburg
Aufgrund des im Juni 2017 stattfindenden deutschen Turnfestes in Berlin fand der alljährliche Gauwettkampf der K-Übungen in der Rhythmischen Gymnastik so früh statt, wie noch nie. Der Motivation von Svea Füldner und Paulina Michel vom TSV Gersthofen tat dies allerdings keinen Abbruch und somit starteten die beiden in der Alterklasse 15 bis 17-Jährigen und mussten sich gegen 15 weitere Gymnastinnen des TSV Friedberg, TV Augsburg und TSV Firnhaberau behaupten. Denn schließlich ging es bei diesem Wettkampf wieder um die Qualifikation zum Bayern-Cup Ende Januar in Hof.
Trotz Nervosität aufgrund von kurzfristigen Neuerungen in den Wertungskriterien und somit Änderungen der einzelnen Übungen präsentierten Svea Füldner und Paulina Michel saubere Ballübungen und wurden dafür auch mit guten Wertungen belohnt. In Sveas fetziger Bandübung schlichen sich jedoch kleine Fehler ein und auch Paulina musste einen großen Geräteverlust in ihrer anspruchsvollen Bandübung hinnehmen. Am Ende konnte sich Paulina Michel über den soliden neunten Platz und Svea Füldner über den sehr guten dritten Rang sowie die Qualifikation zum Bayern-Cup freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.