Anzeige

Abteilung Alpin des TSV Gersthofen bot auch 50-jährigen Jubiläumsjahr ein erfolgreiches Programm

Das Rennteam der Abteilung fuhr auch im Jahr 2019 wieder erfolgreiche Rennen im Rahmen des Schöffel Kid's Cup und der Landkreismeisterschaft.
 
Ein ganz tolles Erlebnis und aus diesem Grund überaus beliebt sind die Schneeschuhwanderungen, die die Abteilung Alpin auch in der Saison 2019 parallel zu den Skikursen abot.
Gersthofen: Gersthofen, TSV Turnhalle |

Das Jahr 2019 war ein ganz besonders Jahr für die Abteilung Alpin des TSV Gersthofen: Genau wie die Stadt Gersthofen feierte sie ihr 50-jähriges Jubiläum. Hierzu gab es zwei sehr bemerkenswerte Veranstaltungen.

Aber auch außerhalb des Jubiläumsbetriebs war das Jahr wiederum sehr erfolgreich.

Das Skischul- und Schneeschuhangebot fand erneut an vier Tagen im Januar. Parallel gab es geführten Skitouren an zwei Tagen. Die Busse fuhren Berwang und Ehrwald in Tirol an. Die Teilnehmer hatten alle viel Spaß und großen Erfolg, was sich in den erneut gestiegenen Anmeldezahlen für die Skikurse zeigte. Sehr gut angenommen werden auch immer mehr die Schneeschuhwanderungen, so dass einige Termine bereits kurz nach Buchungsbeginn ausverkauft waren.

Das aus elf Kindern bestehende Rennteam der Abteilung Alpin trainierte sehr intensiv an fünf Wochenenden in Rinnen und im Pitztal, um dann in den Rennen des „Schöffel Kids Cup“ und der Landkreismeisterschaft sehr respektable Ergebnisse einzufahren.

Gemeinsam mit drei anderen Gersthofer Vereinen beteiligte sich die Abteilung Alpin auch in diesem Jahr an der Durchführung des „3. Gersthofer Schneetreiben“. Es war eine Ganztagesveranstaltung in Berwang mit vielfältigem Wintersportangebot und einer tollen Abschlussparty.

Nach einigen Jahren Pause war die Abteilung Alpin erneut Veranstalter der Landkreismeisterschaft in Riesenslalom in Berwang. Erfreulich war, dass alles reibungslos klappte.

Die Abschlussfahrt führte in diesem Jahr Ende März nach Schladming. Es war wie immer ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten, nicht zuletzt aufgrund der perfekten Vorbereitung durch Ulrich Meitinger.

Beim Festumzug aus Anlass des Jubiläums „50 Jahre Stadt Gersthofen“ beteiligte sich auch die Abteilung Alpin mit einer Abordnung und konnte so das eigene Jubiläum mit dem Stadtjubiläum verbinden.

Einer der Höhepunkte im Sommer war die erneute Beteiligung der Abteilung beim Gersthofer Bürgerfest „Kulturina“ am ersten August-Wochenende. Die von der Abteilung betriebene Bar „Alp In“ war wie schon in den Vorjahren ein echter Besuchermagnet. Es gab Getränke- und Kaffeespezialitäten und vor allem am Abend richtig gute Stimmung.

Nicht vergessen werden sollen die laufenden Trainingsangebote für unterschiedliche Zielgruppen: Alpin-Soft, Inline-Skating, Alpin-Fitness und Alpin-Fit-Aktiv.

Das Jubiläum „50 Jahre Alpin“ wurde mit zwei großartigen Veranstaltungen gefeiert:
Zum einen errichtete die Abteilung Alpin mit Unterstützung der Stadt Gersthofen ein Gipfelkreuz auf dem Gersthofer Müllberg. Die Einweihung dieses sehr gelungenen und mittlerweile auch sehr beliebten Kreuzes fand am 14.09.2019 in Verbindung mit der alljährlichen Bergmesse der Schwäbischen Musikanten statt.

Der Höhepunkt im Herbst war der Festabend zum 50-jährigen Jubiläum der Abteilung, der am 09.11.2019 in der TSV Turnhalle mit sehr kurzweiligem Programm stattfand.

Die Skisaison 2019/2020 startete am 09.11.2019 mit dem traditionellen Skibasar, der in diesem Jahr erneut sehr gut besucht war. Auch beim Basar der Vereine am 24.11.2019 verkaufte die Abteilung Alpin wieder Kaffee und Kuchen zugunsten der städtischen Stiftung „Hilfe in Not“, was ebenfalls großen Anklang fand.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 18.12.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.