offline

Dr. Bernhard Lehmann

596
myheimat ist: Gersthofen
596 Punkte | registriert seit 27.03.2006
Beiträge: 112 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 8
Folgt: 12 Gefolgt von: 12
Ich war bis 2012 Lehrer am Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen für die Fächer Englisch und Geschichte. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Literatur, ich reise, koche, korrespondiere gerne mit Freunden, spiele Schach und bin Eishockeyfan des ESV Kaufbeuren. Infolge einiger Operationen kann ich nur noch Bergwandern und Nordic Walking als Sportarten betreiben. Wenn Zeit bleibt, beschäftige ich mich mit Lokalgeschichte, insbesondere des 20.Jahrhunderts. Nach meiner Pensionierung reise ich mit meiner Frau ausgiebig und lerne fremde Kulturen kennen.
1 Bild

Salafismus in Bayern: Strukturen-ProtagonistInnen und Zielsetzungen 2

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Gersthofen | am 13.09.2018 | 69 mal gelesen

Gersthofen: Anna Pröll Schule | Der Verein „Gersthofen ist bunt“ wurde im September 2013 gegründet, setzt sich ein für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde und tritt Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entschieden entgegen. Angesichts des immer dreister auftretenden Rechtsradikalismus hält es der Verein für unabdingbar, sein Engagement zu verstärken. Er möchte vor allem  über weit verbreitete Vorurteile und Stereotypen aufklären.  Der Verein plant,...

15 Bilder

Witold Scibak. Als Zwangsarbeiter in Augsburg und Horgau. Zeitzeugengespräch. 3

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 12.04.2016 | 108 mal gelesen

Augsburg: Halle 116 | Witold Scibak: Zeitzeugengespräch. Als Zwangsarbeiter in Augsburg und Horgau. Dienstag, 26.April 2016. 86157 Augsburg, Karl-Nolan-Strasse, Halle 116, 19 Uhr. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Veranstalter: Erinnerungswerkstatt Augsburg und Gegen Vergessen-Für Demokratie Augsburg-Schwaben. Jahrzehntelang hat Witold Scibak die Auseinandersetzung mit seiner Vergangenheit gescheut, litt unter Albträumen und Schlaflosigkeit....

9 Bilder

Ulrich Sander. Lesung: Der Iwan kam nur bis Lüdenscheid.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 19.01.2016 | 93 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Protokoll einer Recherche zur Zwangsarbeit. Evangelisches Forum Annahof, Hollbau. Donnerstag,11. Mai, 19.30 Uhr. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Ungesühnten Verbrechen dem Vergessen entrissen - Sklavenschicksale neben uns. So könnte sein Buch auch überschrieben werden. Ulrich Sander nannte es: „Der Iwan kam bis Lüdenscheid“. In der Provinz, in einer Industriestadt konnte der Autor pars pro toto - der Teil fürs Ganze -...

4 Bilder

Herrmann Vinke, Diktaturerfahrungen im Alltag der DDR. Evangelisches Forum Annahof, Donnerstag 30.6., 19.30 Uhr. Eintritt frei-Spenden erwünscht. 7

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 128 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Lesung mit anschließender Diskussion. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Wie war das damals in der DDR? Die Erinnerungen an den SED-Staat verblassen. Und gleichzeitig treten angesichts ausländerfeindlicher und rechtsradikaler Kundgebungen etwa im Freistaat Sachsen an die Stelle nostalgischer Betrachtungen kritische Rückblenden. Der staatlich verordnete Antifaschismus hat offenbar eine tiefer gehende Auseinandersetzung mit...

7 Bilder

Dr. Dieter Strauss, Chile unter Salvador Allende, General Pinochet und die derzeitige Demokratisierung. Vortrag.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 183 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Klopfzeichen der Vergangenheit. Ein Vortrag des ehemaligen Leiters des Goetheinstituts in Chile zur Zeitgeschichte. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Chile, das Land mit der „unmöglichen Geografie“, mit einer Breite zwischen 70 bis 150 km und einer extremen Länge von über 4000 km zwischen dem ewigen Eis im Süden und der trockensten Wüste der Welt im Norden. Chile war Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20....

4 Bilder

Christoph Wunnicke, Opposition und Widerstand in der DDR. 2

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 227 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Vortrag mit anschließender Diskussion. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Der Vortrag umreißt die Geschichte der Opposition in der DDR von ihren Anfängen bis zur friedlichen Revolution. Vor allem anhand politischer Standpunkte und Forderungen der siebziger und achtziger Jahre, bekannter und unbekannter Protagonisten sowie prägender Ereignisse wird die Entwicklung von Widerstehen und Verweigerung dargestellt. Mit...

5 Bilder

Hans Well und Wellbappn. Samstag, 16.4. im Augustanasaal in Augsburg. 1

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 106 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | Musikalisches Kabarett. Auftritt zugunsten der Stolpersteininitiative Augsburg. Eintritt: 20 Euro zzgl. VVK-Gebühren. Vorverkauf beim AZ-Kartenservice „Gerne unterstütze ich wie schon in München die Augsburger Aktion zugunsten von Stolpersteinen.Ich finde die Stolpersteine gut, weil sie ein dezentrales,aber konkretes Erinnern ermöglichen. Die Nähe des normalen Lebensraum, aus dem die Opfer des Rassenwahnsinns gerissen...

4 Bilder

Dr. Dieter Strauss, Gustav Gründgens.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 196 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Zwischen Anpassung und Widerstand. Eine deutsche Künstlerkarriere.Vortrag. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Eine schillernde Persönlichkeit, das war Gustaf Gründgens: der aasige Filmschurke, der nonchalante Chansonnier, der intellektuelle Hamlet und vor allem der unvergessliche Mephisto. Aber auch der Generalintendant der Nazis. Er war alles und das Gegenteil! Der Vortrag behandelt die fünf wichtigsten Lebensetappen...

6 Bilder

Dr. Thomas Vordermayer. Hitler, Mein Kampf. Vortrag mit anschließender Diskussion.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 79 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Eine kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte, München Eintritt frei-Spenden erwünscht. Der Freistaat Bayern unterband nach 1945 erfolgreich alle Neuauflagen von „Mein Kampf“. Diese Rechte endeten zum Jahresende 2015, sodass ein ökonomischer Missbrauch von Hitlers wichtigster programmatischer Schrift in Form unkommentierter Nachdrucke droht. Mit der nun vorliegenden kritischen Edition von „Mein Kampf“ setzt...

5 Bilder

Andrea von Treuenfeld, Zürück ins Land, das uns töten wollte.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 58 mal gelesen

Augsburg: Bücher Pustet | Jüdische Remigrantinnen erzählen ihr Leben Als sie deportiert werden, untertauchen müssen oder gerade noch fliehen können aus dem nationalsozialistischen Deutschland, sind sie kleine Mädchen oder junge Frauen. Hinter ihnen liegt eine Kindheit, die so lange behütet und fröhlich war, bis sie ausgegrenzt und bedroht wurden. Vor ihnen liegt eine ungewisse Zukunft. In Südamerika, Shanghai und natürlich Palästina richten sie...

3 Bilder

Mo Asumang zeigt am Dienstag den 27.Oktober ihren Film DIE ARIER in Gersthofen und Augsburg

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Gersthofen | am 14.10.2015 | 117 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Wer ist Mo Asumang? Ihre Zeit als TV-Moderatorin bei "Liebe Sünde" liegt für Mo Asumang (50) bereits 14 Jahre zurück. Seitdem ist viel passiert und sie hat viel erlebt. Sie synchronisierte die Figur 'Fähnrich Seska' in der US-amerikanischen Science-Fiction-Serie "Star Trek: Raumschiff Voyager", spielte im Thriller "Der Ghostwriter" von Roman Polanski eine Nebenrolle und drehte als Regisseurin eigene Dokumentationen. Für...

4 Bilder

Dr. Helmut Baumeister, Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg. Lesung; Donnerstag 7. Mai um 19.30 Uhr 1

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 02.03.2015 | 196 mal gelesen

Augsburg: Annahof | Dr. Helmut Baumeister, Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg. Lesung; Donnerstag 7. Mai um 19.30 Uhr . Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Wie viele idealistisch gesinnte junge Leute aus allen Ländern kämpfte der Deutsch-Amerikaner David Rommel im Spanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Republik, und zwar als "dinamitero" hinter den feindlichen Linien. Bei seinem...

2 Bilder

Dr. Robert Sigel/ Angela Bachmair: Das Schicksal der europäischen Roma und Sinti während des Holocaust. Dienstag, 24.3.2015, 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 02.03.2015 | 278 mal gelesen

Augsburg: Annahof | Dr. Robert Sigel, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und Angela Bachmair, Journalistin: Das Schicksal der europäischen Roma und Sinti während des Holocaust. Dienstag, 24.3. Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg, 19.30 Uhr Der Vortrag behandelt den nationalsozialistischen Völkermord an den europäischen Sinti und Roma. Dabei werden die Situation der Roma und Sinti vor...

7 Bilder

Prof. Bogdal liest aus seinem Standardwerk: Europa erfindet die Zigeuner am Donnerstag den 12. März im Oberen Rathausfletz in Augsburg 1

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 12.02.2015 | 419 mal gelesen

Augsburg: Oberer Rathausfletz | Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal. Europa erfindet die Zigeuner-die Geschichte von Faszination und Verachtung. Lesung am Donnerstag, 12.3. 19.30 Uhr, Oberer Rathausfletz, Kooperationspartner: Evangelisches Forum Annahof. FILL, Bündnis für Menschenwürde; Friedensstadt Augsburg. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Geborene Diebe und Lügner, Gefährten des Satans, Waldmenschen, unzähmbare Wilde, eine Bande von Asozialen … Dies...

1 Bild

Lorenz S. Beckhardt liest aus seinem Buch: Der Jude mit dem Hakenkreuz am Mittwoch den 4.3. um 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 12.02.2015 | 452 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Lorenz S. Beckhardt. Der Jude mit dem Hakenkreuz. Meine deutsche Familie. Lesung. Mittwoch 4.3. Evangelisches Forum Annahof; 19.30 Uhr; Eintritt € 4, ermäßigt €3. Die Geschichte einer ungewöhnlichen deutsch-jüdischen Familie – von aufstrebenden Kaufleuten im 19. Jahrhundert über den Großvater Fritz Beckhardt, den glühenden Patrioten und mutigen Piloten im Ersten Weltkrieg, bis zur Generation, die nach 1945 einen Neuanfang...