Anzeige

Geschäftsführung der BIS TSG in neuen Händen

Andreas Freutsmiedl ist neuer Geschäftsführer der BIS TSG Industrieservice GmbH, die im Industriepark Gersthofen mit rund 100 Mitarbeitern ansässig ist
In der Geschäftsführung der BIS TSG Industrieservice GmbH in Gersthofen gab es zum 1. Oktober 2010 einen Wechsel in der Geschäftsführung: Andreas Freutsmiedl (Bild) folgt auf Hermann Holme, der innerhalb der BIS Group eine neue Aufgabe für die BIS Maintenance Nord übernommen hat.

Noch ist Andreas Freutsmiedl (42) nicht täglich in Gersthofen anzutreffen, denn bis zum Jahresende trägt er zusätzlich noch die Verantwortung für die BIS Industrieservice Süd GmbH.

Der neue Geschäftsführer der BIS TSG hat an der TU München Verfahrenstechnik studiert und nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur im Jahr 1993 seine berufliche Laufbahn im Engineering der Hoechst AG in Frankfurt begonnen. Seitdem war Andreas Freutsmiedl in verschiedenen leitenden Positionen unter anderem für die Bereiche Technik und Infrastruktur-Services sowie Strategie und Business Development vornehmlich in der Prozessindustrie verantwortlich. Darüber hinaus hat er hat vielfältige Industrieerfahrung in Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von komplexen, kritischen, kapital- und energieintensiven Anlagen erworben.

Andreas Freutsmiedl zu seiner neuen Aufgabe: "Ich bin überzeugt davon, dass BIS TSG durch ihre Ausrichtung auf die Prozessindustrie innerhalb der Bilfinger Berger Industrial Services Group gut aufgehoben ist. Die Mitarbeiter haben durch ihre jahrzehntelange Erfahrung an einem Chemiestandort ein hohes Maß an Kompetenz erworben. Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit in Gersthofen und bin zuversichtlich, mit meinem hoch motivierten Team auch in Zukunft unsere Kunden durch erstklassige Services überzeugen zu können."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.