Anzeige

Lechauen bei Gersthofen

Teichralle (Gallinula chloropus) mit Küken
Gersthofen: Dschungelpfad in den Lechauen Nord |

Chardonnay- und Branntweinbach im Landschaftsschutzgebiet „Lechauen Nord“

Der Chardonnaybach wurde mit Hilfe eines Dükers angelegt. (Wasser aus dem Lechkanal wird unter dem Lech hindurch geleitet, um den neu angelegten Aubach östlich von Gersthofen mit Wasser zu versorgen).

Er mündet nach ca. 850 m in den Branntweinbach, der wiederbewässert wurde.

Im so geschaffenen künstlichen Bewässerungssystem, konnten sich wieder Feuchtlebensräume entwickeln.

Nicht zuletzt der Anwesenheit des Bibers ist es zu verdanken, dass sich Amphibien, Libellen, Reptilien und typische Pflanzen eines Fechtbiotops wieder angesiedelt haben.

Ein mit Tafeln beschildeter Naturlehrpfad, ("Dschungelpfad in den Lechauen Nord", nahe des Tennisclubs Gersthofen) führt durch Teile des Biotops. Führungen werden von der Umweltstation Augsburg angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seit des Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e.V. und weitere Bilder auf meiner Homepage Naturfreund.org
1 2
2
2
4 1
2
1 2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1 2
2
2 3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
969
Gabriele B. aus Gersthofen | 30.01.2017 | 10:35  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 30.01.2017 | 22:04  
44.564
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 03.02.2017 | 08:12  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 03.02.2017 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.