Anzeige

Kinderleicht: "Französisch kochen" mit dem Partnerschaftsverein im Ferienprogramm

Für die Croutons müssen die Baguettes ganz klein gewürfelt werden

Viel Kreativität legten die jungen Köchinnen und Köche beim städtischen Ferienprogramm in den Tag, wobei ein Vormittag in der Gersthofener Mittelschule der französischen Küche gewidmet war. Wie in den vergangenen Jahren hatte auch diesmal wieder der Verein Nogent-Gersthofen dazu eingeladen und mit 15 Mädchen und Jungen im Grundschulalter einige typisch französische Rezepte ausprobiert.
Mit großem Eifer wurde das Gemüse für die Suppe "Bonne Femme" klein geschnitten, eine Beguette für Croutons gewürfelt und mit viel Phantasie Elsässer Flammkuchen belegt. So entstanden z.B. Gesichter mit Schinkennasen und Zwiebelhaaren und vieles andere mehr. Abgerundet wurde das Menü mit einem Kirschauflauf "Clafouti".
Am mit blau-weiß-roten Servietten gedeckten Tisch schmeckte es allen und man diskutierte noch ein wenig über die Besonderheiten der französischen Essgewohnheiten, wobei die Kinder erstaunlich viele Dinge aus dem Nachbarland kannten, die sich inzwischen auch bei uns eingebürgert haben. Gerne möchten sie im nächsten Jahr wiederkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.