Anzeige

Inthronisationsball der Lechana wieder ein voller Erfolg!

  Am 06.Januar 2018 lud die LECHANA Gersthofen zu Ihrem Inthronisationsball ein, um in die Faschingssaison zu starten. Sehr früh wurde der Termin dieses Jahr gelegt, da der Fasching 2018 an sich nur bis zum 13.Februar geht. Doch davon ließen sich die Gäste nicht abhalten, zahlreich und in edler Abendgarderobe strömten die Zuschauer in die TSV-Turnhalle, welche wieder durch viele fleißige Hände und aufwendige Licht- und Tontechnik, in einen Ballsaal verwandelt wurde.

Zu Beginn gab es für jeden einen Begrüßungssekt, das Präsidium führte die Gäste an ihre Platz und schon ging es los: Den Ball eröffneten der 1. Präsident der Lechana, Jürgen Centmeier, sowie der Hofmarschall, Michael Schantin. Besonders freute sich die Lechana, dass in diesem Jahr Ihre Hofräte stark unter den Besuchern vertreten waren, natürlich durften auch einige Stadträte, sowie Vertreter der KOL-LA und Kinder-Kolla an diesem Abend begrüßt werden.

Mit Spannung wurde dann der Nachwuchs der Lechana erwartet, die Little Magic’s. Sie heizten gleich zu Beginn ordentlich ein und hielten mit Ihrer Show mit dem Motto „Rock around the Clock“ niemanden mehr still auf dem Stuhl! Von wilden Mähnen, Rock-Gitarren, Mädels in Petticoats bis hin zu coolen Jungs in Rockabilly-Lederjacken, war wirklich einiges dabei, was das Publikum nicht nur ins Schwärmen und Schmachten brachte, sondern v.a. zum mitrocken einlud. Schon die Jüngsten, die Minis, sangen lauthals „I love rock’n’roll“ – das Programm der Little Magic’s wurde von einem Highlight nach dem anderen gejagt. Angeführt wird der Nachwuchs in dieser Saison von Prinzessin Laura I. und Prinz Max II. Beide strahlten in ihren coolen Kostümen und legten eine heiße Sohle auf’s Parkett! Gekrönt wurde die Show mit dem Song „Music was my first love“ – in dem die Little Magic’s bewiesen, dass sie alle von Herzen gerne auf der Bühne stehen und den Fasching in vollen Zügen genießen. Die Trainerinnen der Nachwuchsgarde Corinna Wagner und Bettina Schulz haben ganze Arbeit geleistet und können zurecht stolz sein auf Ihre rockende Rasselbande.

Nach einer kurzen Tanzrunde, die in diesem Jahr wieder von der altbewährten Band, den „Ricardos“ untermalen wurde, ging es Schlag auf Schlag weiter. Hier hieß es nun „schnappen Sie sich die Fernbedienung, machen Sie es sich vor der Flimmerkiste bequem, denn die Lechana Gersthofen lädt ein zur „Lechana PrimeTime“ Rasant startete die Show auf den Spuren von „Alarm für Cobra 11“. Der 1. Teil des Programms entführte die Zuschauer nämlich in die Welt der Krimis: Bei „Tatort“ und „Mission Impossible“ wimmelte es nur so von Kommissaren auf der Bühne. 8 stattliche Elfer und 13 bezaubernde Fünkchen, sowie das charmante Prinzenpaar präsentierten den Zuschauern eine spannende Krimireihe.

Im zweiten Teil des TV-Programms wurde durch Serien und Filme der 80er und 90er jahre gezapped. Dirty Dancing, Maniac und Friends ließen einige Zuschauer in Erinnerungen schwelgen, ein Highlight aus dieser Zeit sicherlich auch „Nightrider“ – David Hasselhoff mit seinem „Kid“ der natürlich von niemand anderem verkörpert wurde, als dem Prinzen der Lechana, Florian 1.

Ohne Werbeunterbrechung ging es sofort weiter, es folgten Blockbuster-Filme wie Harry Potter, Fluch der Karibik oder Hangover in dem die Tänzerinnen und Tänzer der Lechana über die Bühne wirbelten.

Nun war es an der Zeit, zum offiziellen Teil zu gelangen: der 2. Bürgermeister der Stadt Gersthofen übergab den Schlüssel des Rathauses an das Prinzenpaar Anja I. und Florian II. Diese beiden bedankten sich dafür mit dem Orden der Lechana und gingen prompt zum Verlesen der Proklamation über. In den nächsten Wochen, liebe Gersthofer, hält Hollywood in Gersthofen Einzug, denn die Stadträte und Mitarbeiter der Verwaltung der Stadt Gersthofen wurden in sämtliche Filmrollen eingeteilt, die sie nun bis zum Aschermittwoch auszuführen haben.

Nach einer kurzen Verschnaufpause zeigte das Prinzenpaar der Lechana, dass sie nicht nur delegieren können, sondern auch tanzen. Locker und mit Charme und Spaß bei der Sache, schwangen die beiden zu einem Jive über die Bühne und begeisterten das Publikum.

Dies war dann auch die perfekte Vorlage zum letzten Teil des Showprogramms, welches noch einmal umschalten lies auf die „Ultimative Chartshow“ sowie „Let’s Dance“. Die Mannschaft der Lechana zauberte ein Feuerwerk der Guten Laune auf’s Parkett – bei welchem sicher auch die Jury von Let’s Dance gute Bewertungen gegeben hätte.
Farbenfrohe Kostüme, tolle Tänze und strahlende Gesichter bereiteten dem Publikum an diesem Ballabend, eine abwechslungsreiche TV-Show. Zurecht stolz dürfen auch hier die beiden Choreographinnen sein, das neue Hofballettmeisterinnen-Duo, Marion Maisa und Lisa Eichmayr. Sie beide haben sich in vielen Stunden ein sensationelles Programm erarbeitet und sicherlich mit viel Einsatz und Schweiß mit der Mannschaft trainiert. All dies wurde aber durch den Beifall der Gäste belohnt und die Lechana verabschiedete sich mit einer Zugabe von „Sister Act“ von der Bühne.

Nach solch fulminanten Shows schwangen die Ballgäste selbst noch das Tanzbein oder stießen an der Bar auf den Erfolg des Abends an.

Die Lechana freut sich auf eine tolle Saison und wünscht sich viele Gäste auf Ihren Veranstaltungen.

Kommen auch Sie vorbei und lassen Sie sich von den Shows „Rock around the Clock“ oder „PrimeTime“ in eine Welt voller Spaß und Energie entführen!
Vormerken: Tanz um den Narrenbaum So. 11.02.18 – 13:30 Uhr; Rosenmontagsparty Mo. 12.02.18 – 19:30 Uhr; Kehraus Di. 13.02.18 – 19:30 Uhr



Text: M. Schantin
Bilder: W. Zettl
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 03.02.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.