Im Kinderhaus am Ballonstartplatz sind die Forscher los...

Hier im Kinderhaus am Ballonstartplatz können sich alle Kinder am Forschen und Experimentieren beteiligen.
In unserer Forscherecke stehen immer die aktuellen Experimente mit Anleitung zum Ausprobieren. Diese können jederzeit von den Gruppen ausgeliehen werden.
Auch die Dokumentationen sind ausgehängt und werden dann in den Ordnern abgeheftet. Diese können jederzeit eingesehen werden.
Zweimal die Woche erforschen die Kindergartenkinder die „Welt“.
Die Kinder bekommen eine Forscherkette, dies zeigt jedem, dass diese Kinder aktuell am Forschen und Experimentieren teilnehmen. Sobald diese damit fertig sind, geben sie die Forscherkette einem anderen Kind das auch gerne Forschen und Experimentieren möchte. Die Projektkraft Frau Thermann unterstützt die Kinder dabei und stellt auch Fragen, arbeitet das neu Erfahrene mit den Kindern auf und dokumentiert alles in Schrift und Bild.
Aktuell erforschen die Kinder die Luft.
Kann man Luft sehen?
Kann man Luft spüren?
Ist Luft überall?
Wofür ist die Luft gut?
Was ist Luftdruck?
………

Zweimal die Woche haben auch die Krippenkinder die Möglichkeit beim Forschen und Experimentieren mit zu machen. Diese werden von der Projektkraft abgeholt. Die Materialien sind bereitgestellt und die Kinder werden motiviert Verschiedenes auszuprobieren.

Das Forschen und Experimentieren bereitet allen beteiligten sehr viel Spaß und Freude Neues zu entdecken, zu verstehen und auszuprobieren.

Mehr Forschereindrücke gibt es auf der Fotostrecke. Viel Spaß!
Ihr Kinderhausteam am Ballonstartplatz
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH01 myheimat gersthofer | Erschienen am 04.06.2022
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.