Anzeige

Fümf Johr Hoi'ga:dæ

Hans-Rainer ("Gustl") Maier (rechts) und seine Kollegen Stefan Beuthner und Klaus Besemer
Am Freitag, den 04. Juni gaben Hoi'ga:dæ im Janetschek-Stadel in Batzenhofen ihr Jubiläumskonzert zum Fünfjährigen. Unter dem Motto "Rock & Pop auf Schwäbisch" gaben sie "unkaputtbare" Oldies zum Besten, die "phonetisch kongruent" aus dem Englischen ins Schwäbische transkribiert worden waren. So wurde aus Santanas' "oye como va" beispielsweise das schwäbische "D' Oier kommen warm – i riachs scho".
Hans-Reiner Mayer und seine Mannen begeisterten das Publikum aber nicht nur mit ihren Songs, auch die Moderation im heimatlichen Dialekt sorgte für manchen Lacher. Das Repertoire der Band reicht von den schwäbischen Umsetzungen der Songs von Rod Stewart bis hin zu denen von Led Zeppelin. Zeitlich reichen die Lieder von den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bis zu den Hits von heute. Natürlich durfe auch "Siæßæ Hoimæt Batzæ'hofæ" nicht fehlen als liebenswerter musikalischer Tribut an den Veranstaltungsort.
Daß die Musiker ihre Einnahmen aus dem Jubiläumskonzert einem guten Zweck zufließen lassen, macht das Trio noch sympathischer.
Weitere Informationen und Hörproben gibt es unter http://www.hoigade.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 25.06.2010
1 Kommentar
6
Herbert Völk aus Gersthofen | 08.06.2010 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.