Anzeige

Dampfloks im Rotlicht

Der Tisch ist gedeckt - im Hintergrund einige Loks
Der Bahnpark in Augsburg hatte sich für seine Besucher wieder eine besondere Attraktion einfallen lassen. Die in den Hallen stehenden Dampfloks wurden am Wochenende abends mit roten Scheinwerfern angestrahlt. Gerade so viel, dass noch die Umrisse erkennbar waren. Künstlicher Nebel waberte um die Loks; dazu noch klassische Musik im Hintergrund. Eine geheimnisvolle Atmosphäre zog die Besucher in ihren Bann. Passend dazu luden festlich gedeckte Tische zu einem stilvollen Imbiss oder Abendessen ein. Zum Wohlgefallen trug der freie Eintritt an beiden Abenden bei. Ein gutes Beispiel, wie man mit phantasievollen Arrangements Besucher anlockt.

In Gersthofen ist man von solchen Aktivitäten noch weit entfernt. Obwohl, nachts ist zuweilen auch eine geheimnisvolle Atmosphäre zu verspüren, besonders wenn der späte Fahrgast am Gersthofer Bahnhof im Dunkeln seinen Weg sucht. Wenn auch keine „Dampfrösser“ mehr verkehren; vielleicht könnte man mit etwas mehr „Dampf“ eine Verbesserung der Situation herbei führen...
0
1 Kommentar
139
Werner Aßner aus Affing | 21.03.2013 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.