Anzeige

Autor Günther Kosick besucht Gersthofer Senioren Union

Autor Günther Kosick mit SEN Vorsitzende Sabine Scheich

Günther Kosick zu Gast bei der Senioren Union Gersthofen

Gersthofen; So einen vergnüglichen Leseabend mit dem Autor Günther Kosick sollte nicht der Letzte dieser Art gewesen sein.
Sabine Scheich, die Vorsitzende der Gersthofer Senioren Union, begrüßte die zahlreichen Gäste sowie den geladenen Autor Günter Kosick. Die Vorsitzende erwähnte in der kurzen Einführung von dem schon zurückliegenden Leseabend mit Frau Prof. Dr. Martha Schad über ihr damaliges Werk "Gottes mächtige Dienerin", Schwester Pascalina und Papst Pius XII. Eine Geschichte, die verfilmt wurde. Die Hauptdarstellerin wurde damals mit Christine Neubauer besetzt.
Nun hatten wir einen Autor bei uns der eine, nämlich seine Geschichte, zu Papier brachte. Eine Lebensgeschichte, wie wir uns das Leben in einer Großfamilie mit 14 Kindern in den 70/80er Jahren in einem schwäbisch/bayerischem Dorf gut vorstellen konnten. Wie fühlt ein 10. Kind sich in solch einem Kreis, wie empfindet das Kind die immer wieder neu auftretenden Gegebenheiten? Wo und wie schaffen es die Eltern überhaupt diese 16köpfige Familie satt zubekommen.
Das ist in dieser Autobiografie hervorragend erzäht und beschrieben. Jedenfalls war es ein Abend, der auch eigenen Erinnerungen unter den Zuhörern erweckte.
Vielleicht wird ja auch einmal ein Film daraus von " Einer unter Vierzehn".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.