Anzeige

Adventskonzert der Singgruppe Talatta in St. Martin, Batzenhofen

Der Chor Talatta aus Herbertshofen unter der Leitung von Andreas S. Köhler
Gersthofen: Pfarrkirche St. Martin, Batzenhofen | „Adventliche Klänge und Lieder“ bot Talatta beim Benefizkonzert am Abend des vierten Adventssonntags in der Batzenhofener Pfarrkirche. Da der der Chorleiter des in St. Clemens, Herbertshofen, beheimateten Chors ein Batzenhofener ist, sind gelegentliche Gastspiele in St. Martin bereits Tradition.
Am Ende der Begrüßung durch Chorleiter Andreas S. Köhler wurden die Konzertbesucher gebeten, zusammen mit dem Chor „Wir sagen euch an den lieben Advent“ zu singen, eine Aufforderung, der das Publikum gerne nachkam. Durch das Gedicht „Es ist Advent“, vorgetragen von Tanja Schaller, wurden die Besucher auf die folgende Mischung aus traditionellen Adventsliedern, rhythmischen Gospelsongs und weiteren Solodarbietungen vorbereitet.
Den Kompositionen „Gott hört dein Gebet“, „Spuren aus Licht“ und „Open The Eyes Of My Heart Lord“ folgte mit „The Rose“ ein Filmsong von Bette Middler, zu Gehör gebracht vom Trio Monika Fünffinger, Daniela Schneckenburger und Andreas S. Köhler.
„O komm, o komm Emmanuel“ wurde wieder gemeinsam mit den Zuhörern gesungen, ehe die Chorstücke „Ich mach mich auf den Weg“ und „Ein Licht in Dir geborgen“ dargeboten wurden, gefolgt von „May The Lord Send Angels“ mit Solo von Sabrina Kronau. Monika Fünffinger brachte die Zuhörer mit dem Text „Für Gott bist du einmalig“ zum Nachdenken, worauf die Konzertbesucher freudig in den Choral „Macht hoch die Tür“ mit einstimmten. Nach der Verabschiedung folgte noch „Holy Is The Lamb“ zum Konzertausklang. Der Spendenerlös kommt der dringend sanierungsbedürftigen Batzenhofer Orgel zugute.
Danach trafen sich Chor und Konzertbesucher auf der 10. Batzenhofer Glühwein-Bude zur Stärkung mit Glühwein und Bratwurstsemmeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.