Anzeige

50 Jahre Stifterstein und Siedlerfest 2019

Gersthofen: Festplatz an der Böhmerwaldstr. 1 | Am Wochenende 13.+14. Juli gab es in der Adalbert-Stifter-Siedlung einiges zu feiern. Neben dem traditionellen Siedlerfest gab es auch einen kleinen Festakt bzgl. dem 50-jährigen Jubiläum des Adalbert-Stifter-Gedenksteins, der damals zur Stadterhebung der Stadt Gersthofen aufgestellt wurde.
Die Feierlichkeiten begannen am 13. Juli um 14.00 Uhr am "Stifterstein". Neben einer Ansprache des 1. Vorsitzenden des Vereins "Adabert-Stifter-Siedlung Gersthofen e.V.", in dem es um die Geschichte des Steins ging, der damals unter großer Anstrengung und viel ehrenamtlichen Engagements möglichst nah an Stifters ehemaliger Heimat besorgt wurde, gab es auch eine kurze Lesung aus einem der Werke von A. Stifter durch Eva Braunmiller (die auch damals schon vor 50 Jahren zu Aufstellung des Steines eine Lesung gehalten hat). Anschließend gab es noch eine Ansprache vom 2. Bürgermeister Stefan Buck, der dann kurz danach am Festplatz das diesjährige Siedlerfest eröffnete.
Auch wenn das Wetter am Samstag etwas durchwachsen war, konnten die Siedler einen schönen Nachmittag/Abend mit den Lechwerksmusikanten verbringen.
Am Sonntag begann das Fest mit einem Gottesdienst, abgehalten durch Pater Joseph. Anschließend konnte man es sich mit frischen Weißwürsten und kalten Getränken gutgehen lassen.
Nach dem Mittagessen auf der Festwiese gab es um 14.00 Uhr eine Auftritt der Kinder des örtlichen Hedwigs-Kindergarten und anschließend einen Auftritt der Trachtler-Jugend des Heimat- und Volkstrachtenvereins Gersthofen. Das Publikum war begeistert.
Es wurde auch Kinderschminken und eine Kindertombola angeboten. Beides wurde von der Jugend begeistert angenommen.
Der Schwaben-Express hat dann das Fest in den Abend hinein begleitet.
Das Siedlerfest hat sich schon seit vielen Jahren zu einer beliebten Veranstaltung entwickelt, das nicht nur die Bewohner der Siedlung besuchen. Grund dafür ist neben dem abwechslungsreichen Programm auch das leckere Essen.
Für die Kaffeestube backen viele Bewohner der Siedlung ihre Kuchen-Lieblingsrezepte, was für eine Kuchenauswahl sorgt, auf die manch andere Veranstaltung fast schon etwas neidisch ist. Und auch die leckeren Gerichte vom Grill (z.B. Stifterburger, Steaks, Currywurst, Schweinebraten, Fisch- und Lachssemmeln u.v.m.) sind so beliebt, so daß das Fest Sonntag Abend mit einigen Gerichten ausverkauft war.
Die Adalbert-Stifter Siedlung kann 2019 wieder auf ein sehr schönes, gelungenes Fest zurückblicken und am Sonntag hat es das Wetter auf jeden Fall wieder gut mit den Siedlern gemeint.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.