Anzeige

100 Jahre Chorgemeinschaft Gersthofen

Chorgemeinschaft aktuell im Jubiläumsjahr 2019
Gersthofen: Stadthalle Gersthofen, Gersthofen | In diesem Jahr feiert die Chorgemeinschaft ihr 100jähriges Vereinsjubiläum. Entstanden ist die Sängervereinigung aus dem im Jahre 1904 bestehenden Zitherkranz. 1919 machte sich die Sängerabteilung selbstständig und hob am 29.März im Gasthaus Stern den "Männergesangverein Gersthofen" aus der Taufe. Es waren 20 aktive und 15 passive Mitglieder. In der Folgezeit traten weitere Mitglieder dem aufstrebenden Verein bei. Der Damengesangverein schloss sich an und so konnte man unter dem neuen Namen "Gesangverein Gersthofen" mit den Vier Jahreszeiten von Josef Haydn an die Öffentlichkeit gehen. Im steten Aufwind gestaltete der Chor das kulturelle Leben in und um Gersthofen. 
1951 wurde zum ersten mal die traditionelle Waldmesse am Peterhof mit dem Blasorchester Gersthofen durchgeführt. Sie ist bis heute ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Die Umbenennung in "Chorgemeinschaft Gersthofen" wurde 1970 beschlossen. Zahlreiche Konzerte und Auftritte wie z.B. bei der Stadterhebung Gersthofens 1969 wurde die "Gersthofer Hymne" gesungen, die Verbrüderung mit der französischen Schwesterstadt Nogent sur Oise wurde 1970 gefeiert, Aufnahmen mit dem Bayrischen Rundfunk folgten. Frühlingsbälle ebenso große Faschingsveranstaltungen waren angesagt. Immer wieder Auftritte bei der Stadt Gersthofen wie Einweihung des neuen Rathauses, Rathausserenade, klingendes Gersthofen und Mitwirkung beim "Bayrische Jedermann" kamen zur Aufführung. 
In 100 Jahren waren Höhen und Tiefen zu überwinden. Die heutige Zusammengehörigkeit spricht für ein intaktes Vereinsleben. Jede Sängerin und jeder Sänger ist mit Freude bei der Sache.
Groß gefeiert wird mit einem Festkonzert am 30.06. in der Stadthalle Gersthofen. Beginn ist um 19.30 Uhr. 
Das Programm wird bereichert durch den Choro d'Arte aus Augsburg und der gemeinsame Kirchenchor der Pfarreiengemeinschaft Gersthofen. Am Flügel die Pianistin Stephanie Knauer. Chorleiter Thomas Bertossi dirigiert die Chorgemeinschaft Gersthofen.

Karten gibt es bei Schreibwaren Nettel, bei Weinladen Lemberger, bei allen Sängerinnen und Sängern und an der Abendkasse.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 01.06.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.