Anzeige

Ballonmuseum | Dienstag, den 23.04.13 | 19:30 Uhr | Nana - Der Tod trägt pink

Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen |

Der selbstbestimmte Umgang einer jungen Frau mit dem Sterben

Nana ist 20 als sie unheilbar an Krebs erkrankt. Während dem Kampf gegen die Krankheit, ist es ihr wichtig, immer die Führung über ihr Leben und den Umgang mit dem Sterben zu behalten. Sie stirbt mit 22 Jahren. Die zutiefst bewegende Geschichte wird in Bildern und Worten erzählt von ihrer Mutter Barbara Stäcker und der Journalistin Dorothea Seitz, die beide Gründungsmitglieder des Vereins „Recover your smile e.V.“ sind.

Warum ist Nanas Geschichte so anders? Normalerweise meint man, ein schwerkranker, dem Tod geweihter Mensch versteckt sich und zieht sich zurück. Nana jedoch hat sich in dieser Zeit selbst gefunden und dies öffentlich gemacht. Mal zeigt sie sich selbstbewusst, mal verletztlich, mal verspielt, mal nachdenklich, mal tough auf den beeindruckenden Bildern, die in ihrem letzten Lebensjahr entstanden sind. Zuerst waren es private Fotos bis sie sich traute, professionellen Fotografen Modell zu stehen. Aus den Bildern hat Nana Kraft geschöpft. Und so entstand ihre Idee, dies auch anderen Patienten zu ermöglichen. Der von ihren Eltern Axel und Barbara Stäcker gegründete Verein Nana - Recover your smile e.V. ist Nanas Vermächtnis.

Nana ...der Tod trägt Pink ist ein Buch, das berühren will und auf seine besondere, lebensbejahende Art allen Hilfe und Trost ist, die wie Nana und ihre Angehörigen vom Leben herausgefordert werden. Ein starkes Plädoyer für einen anderen Umgang mit Krankheit und Sterben!

Infos:
http://www.youtube.com/watch?v=fT0t1v6m7JA
http://www.recoveryoursmile.org/youtube/rnana--der...

Kartenvorverkauf: Stadtbibliothek Gersthofen | Bahnhofstraße 12 | Telefon 0821 2491550 | stadtbibliothek@gersthofen.de | www.gersthofen.de | Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 13 - 17 Uhr, Do 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 19 Uhr
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 06.04.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.