Anzeige

Freude quillt aus dem Schuhkarton

Thierhaupten, 14.10.08. Der Countdown läuft - alle Jahre wieder - auch heuer bis zum 15. November. Bereits angelaufen ist die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton", die weltweit die größte Geschenkaktion für Kinder in Not ist. Die Idee ist so einfach wie bestechend: Ein handelsüblicher Schuhkarton wird mit Geschenkpapier beklebt, mit Dingen des täglichen Bedarfs und dem, was Kindern Freude macht, gefüllt: Schulsachen, wie Hefte, Buntstifte und Lineal, Hygieneartikel wie Zahnbürste, Zahnpasta, Pflegecreme und Haarbürste, Süßigkeiten wie Lutscher, Bonbons oder Produkte aus reinerVollmilchschokolade, Kleidung, wie Mütze, Handschuhe und Schal oder Söckchen. Vielleicht ist dann noch Platz für ein kleines Spielzeug oder Kuscheltier. Mit einem Aufkleber zeigen Päckchenpacker an, für welches Alter und Geschlecht der Schuhkarton sein soll (Alterstufen: 2 - 4, 5 - 9, 10 - 14).
Aufgrund strenger Einfuhr- und Zollbestimmungen der Empfängerländer dürfen nur neue Waren und keine gelatinehaltigen Süßigkeiten (wie Gummibärchen) oder Kekse importiert werden. Bitte auch keine Nussschokolade hineinlegen.
Wenn möglich, mit Karten- und Bildgruß das Päckchen vervollständigen - das macht die Freude perfekt.
Ist der Schuhkarton gepackt, kann er zur registrierten Abgabestelle gebracht werden. Von dort wird er über ein Regionallager in die Empfängerländer (Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Serbien, Moldawien, Ukraine, Weißrußland und Israel-Westbanks) gebracht. An vielen Orten ist die Verteilung in ein weihnachtliches Rahmenprogramm eingebettet.
"Die Schuhkarton-Geschenke sind für Kinder in Not Zeichen der Hoffnung. Sie eröffnen uns Möglichkeiten für weitere Hilfe", so Christoph v. Mohl, Geschäftsführender Direktor des Vereins "Geschenke der Hoffnung".

Zwei wunderbare Frauen aus Markt haben über das Jahr schon Schuhkartons beklebt, so daß diese angefragt oder abgeholt werden können in Thierhaupten, bei der Bäckerei Raba, im Quelle Shop bei Frau Ebner, im HS Markt bei Herrn Schuster (dort kann man am 29., 30. und 31. Oktober alle Artikel im Geschäft 20 prozent preiwerter kaufen) bei Familie Dübgen, Frau Berti Schrötter in Markt und Frau Bärbel Steger in Biberbach.

Alle weiteren Infos zu "Weihnachten im Schuhkarton" sind bei folgenden Sammel- und Annahmestellen zu erfragen:

für Thierhaupten:
Familie Dübgen, Gemeindewald 41, Tel.: 08271-818618

für Markt:
Berti Schrötter, Schlossstr. 11, Tel. 08271-3644

für Biberbach:
Bärbel Steger, St.-Margarethen-Str. 1, Tel.: 08271-1000

Meitingen:
Herr Schuster, HS-Fachmarkt, Einkaufszentrum
0
1 Kommentar
2.590
carsten koehler aus Lehrte | 15.10.2008 | 10:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.